Management

Marie-France Tschudin ist seit dem 7. Juni 2019 Präsidentin von Novartis Pharmaceuticals

Marie-France Tschudin, derzeit Präsidentin des Novartis Unternehmens Advanced Accelerator Applications (AAA), wurde zur Präsidentin von Novartis Pharmaceuticals ernannt. Sie wird an Vas Narasimhan, dem CEO von Novartis, berichten und der Geschäftsleitung von Novartis mit sofortiger Wirkung beitreten. Marie-France Tschudin tritt die Nachfolge von Paul Hudson an, der Novartis verlässt, um die Position als CEO eines multinationalen Pharmaunternehmens zu übernehmen.

Special: Powtech 2019

Gea ergänzt die Baureihe der Gea Hilge Hygia

Gea ergänzt die Baureihe der Gea Hilge Hygia um einen 45-Kilowatt-Motor und erweitert damit das Leistungsspektrum der hygienischen Pumpe auf einen Volumenstrom von 180 Kubikmeter pro Stunde. Die neue Variante eignet sich auch für anspruchsvolle Pharmaanwendungen, weil gerade beim Herstellen von Life-Science-Produkten die Verwendung von hochwertigen, gussfreien Materialien in CIP- und SIP-fähige Spezialpumpen ein kritischer Faktor ist. Gea wird die neue Antriebsversion auf der Powtech 2019 in Nürnberg vorstellen, die...

Produktion

Special: Achema 2018

Optimierung der OEE mit "AVionics" von Antares Vision

Der italienische Serialisierungsspezialist Antares Vision präsentierte auf der diesjährigen Messe Achema in Frankfurt die neue Smart Data Management Software "AVionics", zur Optimierung der Gesamtanlageneffektivität bei der Herstellung pharmazeutischer Produkten. Die dedizierte Software ist ein System, das die durch Track & Trace gewonnenen Daten, aus Smart Kameras, Druckern, ERP-Systemen, Sensoren, Steuerungen, etc. in Echtzeit mit den Daten der Verpackungslinie verbindet. Dabei kann es sich auch um Daten von...

MARKTPLATZ

Case Studies

Echtzeitkontrolle von Aufreinigungsprozessen für Biopharmazeutika erstmals möglich

Während biopharmazeutische Prozesse bisher nur durch aufwändige, zeitintensive Analysenmethoden und im Rückblick beurteilt werden konnten, ermöglicht ein vom Austrian Centre of Industrial Biotechnology (Acib) zusammen mit Boehringer Ingelheim RCV GmbH und Novartis Pharma GmbH, Kundl entwickeltes Verfahren die Kontrolle dieser Prozesse erstmals in Echtzeit. Integrierte Sensoren und mathematische Modelle liefern in Sekunden Informationen über die Produktqualität und -quantität sowie vorhandene Verunreinigungen....

Whitepaper

Anzeige
Druckluft Pharmaindustrie

Ob beim Transport von Arzneimittel-Bestandteilen, bei der Tablettierung oder der Reinigung von Anlagen und Behältern, an Verpackungsanlagen oder im Reinraum – Druckluft wird in vielen Bereichen der Arzneimittelherstellung verwendet. Oftmals hat sie einen direkten Kontakt mit dem Endprodukt und stellt somit einen kritischen Punkt im Produktionsprozess dar. 

Events