Management

Anzeige
Innenraum im Logistikzentrum von Papp Logistik in Ottobrunn
PAPP Logistics ist auf die Organisation komplexer Warenströme spezialisiert. Als smart operierender Logistikdienstleister ist das Unternehmen für seine Kunden auch aus der Pharmaindustrie ein zuverlässiger Partner für alle Anforderungen. Mittels modularer (System)Lösungen sowie einem performanten Plattform-Management können sämtliche Servicebereiche abgedeckt werden. An sechs Standorten in Deutschland, Österreich und Italien beschäftigt PAPP Logistics 150 Mitarbeiter aus 15 Nationen.

Special: Achema 2022

Reges Interesse in Halle 3.0, in der Anlagenbauer ihre neuen Systeme für die Pharmaproduktion vorgestellt haben
Auf der Achema 2022 zeigten über 2.200 Aussteller aus mehr als 50 Ländern die neue Ausrüstung und innovative Verfahren für die Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie. Mehr als 70.000 Teilnehmer aus 127 Nationen besuchten die diesjährige Messe. Das entspricht einem Rückgang von rund 50 Prozent im Vergleich zur Veranstaltung von 2018 . Etwa jeder zweite Teilnehmer stammt aus dem Ausland. „Das Bedürfnis nach persönlichem Austausch ist nach so langer Zeit riesig. Die Aussteller, mit denen wir gesprochen haben, und auch wir selbst hatten eine...

Special: Verpackungstechnik

Legi-Air 6500 von Bluhm Systeme
Verlagerung des Kaufverhaltens zum Online-Shopping, erhöhter Bedarf an verbesserter Hygiene und Nachhaltigkeit sowie höchstmögliche Rückverfolgbarkeit und Effizienz - die Verpackungsindustrie ist mit einigen geplanten, aber mit noch mehr ungeplanten Veränderungen konfrontiert. Bluhm Systeme, internationaler Hersteller und Anbieter von modular aufgebauten Kennzeichnungslösungen, präsentiert auf der diesjährigen Fachpack in Nürnberg, ein branchenübergreifendes und investitionssicheres Kennzeichnungs-Portfolio. Es berücksichtigt u.a. die...

Produktion

Die KR Scara Serie wird um sieben neue Ausführungen in der Traglastklasse bis 12 Kilogramm erweitert
Der Erfolg der Elektromobilität und die Förderung regenerativer Energien haben die Nachfrage nach Scara-Robotern in höheren Traglastklassen mit mehr Reichweite zuletzt stark gesteigert. Dazu passend hat Kuka vier Standard- und drei Cleanroom-Ausführungen des KR Scara entwickelt, die bis zu 12 Kilogramm bewegen können. Sie sind ab sofort bestellbar und werden gegen Jahresende erstmals ausgeliefert. Scara-Roboter, die die Traglastklasse bis 12 Kilogramm abdecken, sind derzeit vor allem in Asien im Einsatz. Doch auch in anderen Regionen der Welt...

MARKTPLATZ

Case Studies

Die Modularität, Flexibilität, Skalierbarkeit und Effizienz sollen Cellefill zu einer Lösung der nächsten Generation für das Fill/Finish von Vials für neue ATMPs und biologische Produkte auf dem Weg von der klinischen Prüfung zur Vermarktung machen
Flexicon Liquid Filling, Experte für Fill/Finish-Lösungen sowie Teil von Watson-Marlow Fluid Technology Solutions (WMFTS) und Franz Ziel, Spezialist für Barrieretechnologie, präsentieren Cellefill - ein Turnkey-System zum Befüllen und Verschließen von Vials mit integrierter Barrierelösung. In der klinischen Prüfungsphase auf dem Weg zur Markteinführung ist bei Arzneimitteln für neuartige Therapien (ATMP), einschließlich Zell- und Gentherapeutika und Biopharmazeutika, die Einhaltung der Good Manufacturing Practice (GMP), der spezifischen...

Special: SARS-CoV-2

Mathias Munschauer
Sars-CoV-2 besser verstehen - das hat sich Mathias Munschauer vom Würzburger Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung (Hiri) in seinem Forschungsprojekt „COVIDecode“ zur Aufgabe gemacht. Mit einer Förderung von 1,5 Millionen Euro zeichnet der Europäische Forschungsrat (ERC) ihn nun über einen Zeitraum von fünf Jahren aus. Er ist damit der dritte Wissenschaftler am Hiri, der einen ERC Grant erhält. Die sogenannten Grants des Europäischen Forschungsrats (ERC) gehören zu den bedeutendsten und angesehensten Förderinstrumenten in der...

Whitepaper

Anzeige
Whitepaper: Verwendung hochwertiger Glasfläschchen senkt Kosten in der Arzneimittelherstellung
Sorgfältig produzierte Verpackungslösungen sind für die Gewährleistung der Unversehrtheit pharmazeutischer Produkte unerlässlich. Da die Verpackung auch integraler Bestandteil des Produktionsprozesses ist, bietet sie einen wirkungsvollen Weg zur Verbesserung der Produktivität der Arzneimittelherstellung. Auch senkt kann sie zur Senkung der Gesamtbetriebskosten (TCO) des Produkts beitragen. Glasbehälter, insbesondere Glasfläschchen, haben bei der Verpackung von Pharmazeutika schon immer eine wichtige Rolle gespielt. In den letzten Jahren sind...

Special: Industrie 4.0

Hannover Messe 2022 „Comeback genau zur richtigen Zeit“
Nach zweijähriger Pandemie-bedingter Pause hat die Hannover Messe 2022 ein starkes Signal der Resilienz und Innovationsfähigkeit des Maschinen- und Anlagenbaus ausgesandt. Viele VDMA-Mitgliedsfirmen kamen mit Lösungen für die große Aufgabe der „Industrial Transformation“ nach Hannover. Vom Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Forschung über die Nutzung etwa des Digitalen Zwillings für eine nachhaltige und klimaneutrale Produktion bis hin zu Cloud-basierten Geschäftsmodellen wurden an den Messeständen die Wege für eine erfolgreiche...

Events