GMP-konforme Reinigungslösungen für Pharmazie und Reinraum

Nilfisk Reinraumsauger IVT 1000 CR H

Auf der diesjährigen Achema in Frankfurt am Main präsentiert der Reinigungsgerätehersteller Nilfisk eine Vielzahl an Innovationen für die Prozessindustrie. Im Vordergrund der Messe stehen vor allem Neuentwicklungen aus dem Bereich pneumatische Produktförderanlagen, aber auch leistungsstarke Sauger für den effizienten wie sicheren Umgang mit gesundheitsgefährdenden Stäuben und Materialien. Mit der neuen 3er-Serie an automatisierten Produktfördersystemen bündelt Nilfisk seine über 30-jährige Fachexpertise. Im Zentrum steht das neue Modell 3VP, welches sich durch sein modulares GMP-Design vollkommen nahtlos in jede Produktionsumgebung einfügt. Mit einer Förderleistung von bis zu 550 Kilogramm in der Stunde beschickt der druckluftbetriebene Produktförderer Prozessmaschinen (Kapselfüllmaschinen oder Tablettenpressen) mit Pulvern und Granulaten.

Das implementierte Pfropfenförderverfahren stellt sicher, dass die Gemischbestandteile trotz unterschiedlicher Schweren bzw. Dichten nicht getrennt werden und die Konzentration der Komponenten konstant bleibt. Die Filtrationsleistung des PTFE-M-Klasse-Hauptfilters sowie des Hepa-H14-Filterelements erlaubt den sicheren und hygienischen Umgang mit feinen Pulvern bis 0,2 μm, während effiziente Filterreinigungsverfahren den schnellen Materialwechsel gewährleisten. Dank der kompakten Maße von Trichter und Fahrgestell sowie des geringen Gewichts von maximal 17 Kilogramm ist die Installation auch bei sehr beengten Platzverhältnissen problemlos möglich.

Der Industriesauger CTS 40 MC LP Z22 EXA 5PP ist mit seinem wartungsfreien, leistungsstarken vier Kilowatt Seitenkanalverdichter sowie kompakten Maßen für den störungsfreien Dauerbetrieb in kleinen Räumlichkeiten geeignet. Die universell einsetzbare Maschine erreicht eine Luftförderung von bis zu 117 Litern pro Sekunde und einen Unterdruck von 23 Kilopascal. Dank des robusten Fahrgestells ist sie leicht zu handhaben und beweist Mobilität. Mit der Zulassung für die Staubklassen L, M und H kann der CTS40 jederzeit als Sicherheitssauger eingesetzt und zudem in der Atex-Zone 22 verwendet werden. Ein breites Atex-Zubehörsortiment garantiert dabei die vollständige Ableitfähigkeit und Sicherheit des Gesamtsystems. Zu den Ausrüstungs-Highlights zählt ebenso das optionale, patentierte Longopac System für die Entsorgung von Schmutz und Staub mittels Endlos-Kunststoffsäcken.

In Bezug auf Sicherheit, Hygiene und Leistungsfähigkeit erfüllt der Industriesauger VHW 421 HC XXX 5PP höchste Standards. Die GMP-konforme Maschine ist durch ihre modulare Bauweise leicht zu reinigen und zu desinfizieren. Das praktische Verschlusssystem für Deckel und Behälter vereinfacht das Entleeren. Die Pullclean-Technologie wiederum ermöglicht eine effiziente Abreinigung der Klasse-M-Patronenfilteranlage im laufenden Betrieb. Die Aufnahmeleistung des VHW 421 HC XXX 5PP beträgt 2,2 Kilowatt, der Behälter fasst 48 Liter. Für besonders hohe Arbeitssicherheit ist er für die Staubklasse H zugelassen und hält somit 99,995 Prozent der Stäube mit AGW Werten <0,1mg/m3 sowie krebserregende Stäube und Stäube mit Krankheitserregern zurück. Zusätzlichen Schutz bietet ein Hepa-Saugluftfilter.

Speziell für den Einsatz in Reinraum-Umgebungen entwickelt, spielt der GMP-konforme Industriesauger VHS 110 CR seine Stärken besonders in der Pharmazeutik, Nahrungsmittel-, Biomedizin- und Halbleiterindustrie aus. Die kompakte Bauweise und der Edelstahlkorpus machen die Wechselstrom-Maschine äußerst wendig und robust - für mobile Einsätze im industriellen Umfeld. Der 37 Liter fassende Edelstahlbehälter nimmt nasse, trockene oder ätzende Substanzen auf, ist einfach zu reinigen und für die Sterilisation im Autoklav geeignet. Die Leistungsdaten: 1.000 Watt Aufnahmeleistung, 22 Kilopascal maximaler Unterdruck und bis zu 2.700 Liter pro Minute Luftförderleistung. Für optimale Filtration verfügt die Maschine über einen antistatischen M-Klasse Sternfilter sowie einen Hepa 14 Filter für sehr feine Stäube. Optional ist ein ULPA 15 Upstream-Filter erhältlich. Für eine konstant hohe Leistungsaufnahme sorgt zudem das Filterabreinigungssystem Pullclean, das die gesamte Filteranlange im laufenden Betrieb reinigen kann.

Für den Einsatz unter strengsten Kontaminationskontrollen steht der Reinraumsauger IVT 1000 CR H zur Verfügung. Ausgestattet mit Filtrationstechnologie, verhindert die Maschine die Verunreinigung von Oberflächen und Raumluft durch das eingesaugte Material. Die verbauten Hepa-H13- und Ulpa-U15-Filter erfüllen die Anforderungen der Klasse H, wodurch der IVT 1000 CR H auch in ISO 4-Reinräumen verwendet werden kann. Das modulare Design sowie die hochwertige Materialbeschaffenheit von Maschine und Zubehör stellen nicht nur die komfortable Wartung sicher, sondern erlauben zudem die Sterilisierung im Autoklav bei 121 Grad Celsius. Die angepassten Leistungsdaten garantieren effizientes und sicheres Arbeiten: 1,2 Kilowatt Aufnahmeleistung und 35 Liter Luftförderung pro Sekunde bei einem Unterdruck von 20 Kilopascal. Sie finden Nilfisk auf der Achema 2022 in Frankfurt am Main in Halle 12, Stand C97.