GSK

Neue Laborfläche für GSK Vaccines in Marburg

Pharmaserv hat im November 2021 ein weiteres Bauprojekt am Standort Behringwerke abgeschlossen - den Umbau eines großen Labors für das Pharmaunternehmen GSK Vaccines. Das neue Labor dient zur kontinuierlichen Verbesserung der Produktionsprozesse. „Ein Umbau im Bestand ist immer eine Herausforderung“, sagt Lara...

Zu den Instandhaltungsarbeiten zählt auch die Überprüfung und Ausbesserung der Isolierung

Bilfinger hat von dem multinationalen Pharmaunternehmen Glaxo-Smith-Kline (GSK) einen Projekt- und Instandhaltungsvertrag über rund 15 Millionen Euro für seine Produktionsanlagen in Montrose, Schottland, erhalten. Der Dreijahresvertrag, der eine Option auf eine weitere Verlängerung um 2 Jahre enthält, wird von...

Der Impfstoffkandidat nutzt die rekombinante Proteintechnologie von Sanofi in Kombination mit einer Pandemie bewährten Adjuvans Technologie von GSK

Sanofi und GSK haben einen erweiterten Kaufvertrag mit der Europäischen Kommission (EK) über die Lieferung von bis zu 300 Millionen Dosen eines Covid-19-Impfstoffs, nach Zulassung, abgeschlossen und unterzeichnet. Der Impfstoffkandidat basiert auf der rekombinanten Proteintechnologie, die Sanofi zur Herstellung eines...

Roger Scarlett-Smith von Stada

Stada Arzneimittel erwirbt fünf Hautpflegemarken sowie ein pädiatrisches Hustenmittel von Glaxo Smith Kline und baut damit das Consumer Health-Geschäft in Europa sowie ausgewählten Märkten in Apac und Lateinamerika weiter aus. Die Übernahme soll im August 2019 abgeschlossen sein. „Damit stärkt Stada seine Position als...

John McGrath, Produktionsleiter Impfstoffe bei Glaxo Smith Kline

Während die Nachfrage nach Impfstoffen stetig steigt und die Präparate immer komplexer werden, nimmt die Zahl der Impfstoffhersteller ab. Das britische Pharmaunternehmen Glaxo Smith Kline (GSK) mit Hauptsitz in London ist einer der wenigen verbliebenen Global Player. pharmaindustrie-online.de sprach im Rahmen einer...

Joseph Jimenez Novartis

Novartis hat für das Gesamtjahr 2015 einen Nettoumsatz aus den sogenannten fortzuführenden Geschäftsbereiche* von 49,4 Milliarden Dollar realisiert. Zu konstanten Wechselkursen entspricht dies zwar einem Plus von fünf Prozent. Ohne Berücksichtigung der Wechselkurse fällt der Umsatz jedoch fünf Prozent niedriger als...

Eckard Eberle

Siemens und Glaxosmithkline, kurz GSK, haben eine globale strategische Partnerschaft im Bereich Anlagenautomatisierung vereinbart und wird damit bevorzugter Automatisierungslieferant für Produktions- und Forschungsstätten von GSK weltweit, einschließlich der Impfstoffherstellung.

Antivirale Therapien 2014 zugelegt

2014 wurden mit den 200 umsatzstärksten Medikamenten weltweit Umsätze von 380,1 Milliarden Dollar umgesetzt. Dies entspricht einem Umsatzplus von 18,5 Milliarden Dollar im Vergleich zum Vorjahr und fünf Prozent Wachstum. Insbesondere der Umsatz der 10 Top-Produkte ist mit acht Prozent noch einmal stärker gewachsen als...

Jean-Bernard Siméon, Siegfried Schön

GSK Österreich zählt seit September 2013 zum Cluster Zentraleuropa. Zum selben Zeitpunkt wurde nach einem Pilotprojekt in Oberösterreich die Vertriebsstruktur österreichweit auf Regionen umgestellt. Seit Dezember gibt es ein neues Management Team, 7 von 11 Positionen wurden neu besetzt.