Stellenmarkt für Life-Sciences-Spezialisten im 4. Quartal 2016 unverändert stabil

Fachkräfte-Index

Fachkräfte-Index Life Sciences Q4/2016

Der Anstieg der Zahl der Stellenangebote für Life-Sciences-Fachkräfte setzte sich auch im 4. Quartal 2016 positiv fort. Der Hays-Index stieg im Vergleich zum Vorquartal um einen Punkt auf 113 Punkte an. Dies ist der dritthöchste Wert seit vier Jahren. Die Nachfrage nach Life-Sciences-Experten verzeichnet somit seit dem 2. Quartal 2016 wieder einen Aufwärtstrend.

Der moderate Aufschwung im 4. Quartal 2016 im Vergleich zum Vorquartal basiert vor allem auf der gestiegenen Nachfrage nach Clinical Project Managern (plus einen Punkt) und Quality Managern (von 133 auf 138 Punkte). Überdurchschnittlich erhöht hat sich die Nachfrage nach Regulatory Affairs Managern (plus 20 Punkte) im Vergleich zum 3. Quartal 2016. Dieser Wert übertrumpft den Vorjahreswert des 4. Quartals von 2015 um einen Punkt (141 gegenüber 142 Punkten). Rückläufig zeigt sich hingegen die Zahl der Stellenangebote für Medical Manager (von 114 auf 99 Punkte).

Ein Vergleich der Jahresendquartale seit 2011 skizziert die positive Entwicklung des Arbeitsmarkts für Life-Sciences-Experten: Über diesen längeren Betrachtungszeitraum hinweg hat sich der Stellenmarkt trotz zweier Dellen in den Jahren 2013 und 2015 sehr positiv entwickelt. Der Hays-Fachkräfte-Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung aller Stellenanzeigen in den meistfrequentierten Online-Jobbörsen sowie in regionalen und überregionalen Tageszeitungen. Den Referenzwert von 100 bildet das 1. Quartal 2011.