Anzeige

Konferenz: Technologien der Zukunft um Serialisierungsherausforderungen zu meistern

Adents Serialization Innovation Summit

Der Serialization Innovation Summit am 5. und 6. April im Park Hyatt Paris-Vendôme in Paris bringt Pharmahersteller und ihre Lieferkettenpartner mit führenden Akteuren aus den Bereichen Datenkommunikation, Standardisierung und Technologie zusammen. Haupthema der Konferenz sind zukunftsweisende Lösungen im Bereich pharmazeutischer Serialisierung und Rückverfolgung.

Besetzt mit Experten und Fachleuten aus allen Bereichen der pharmazeutischen Lieferkette, führenden Technologiekonzernen und Behörden ist die Konferenzreihe „Serialization Innovation Summit“ ein absolutes Muss für alle, die sich im Bereich der neusten Technologien, Chancen und Möglichkeiten im Zusammenhang mit Serialisierung und Track&Trace weiterbilden und wertvolle Kontakte knüpfen wollen.

Die Konferenzreihe, organisiert vom führenden Anbieter für innovative Serialisierungslösungen, Adents, bringt Arzneimittelhersteller und ihre Lieferkettenpartner mit führenden Akteuren aus den Bereichen Datenkommunikation, Standardisierung und Technologie zusammen. Die erste Ausgabe des Gipfels (geplant in Europa, den USA und China) findet am 5. und 6. April im Park Hyatt Paris-Vendôme in Paris statt.

Bahnbrechende Themen sowie hochkarätige Redner machen den Serialization Innovation Summit zu einem spannenden Ereignis rund um die Themen Serialisierung, Track&Trace und Pharmalogistics. So werden Fachleute aus dem Bereich der Pharma- und Biowissenschaften berichten, mit welchen Herausforderungen und verschiedenen regulatorischen Anforderungen die einzelnen Akteure der Pharmabranche und ihre Supply Chain Partner (bspw. Logistikdienstleister, Distributoren, Kliniken und Krankenhäuser, Apotheken) rechnen müssen und wie sie damit umgehen können. Ausserdem werden die Chancen, die sich daraus für die Arzneimittelhersteller aber auch die gesamte pharmazeutische Lieferkette hinsichtlich Transparenz, Optimierung, und mehr ergeben, Gegenstand der Präsentationen sein.

Referenten aus internationalen Technologiekonzernen greifen aktuelle und innovative Themen wie Cloud-Lösungen und -Speicher, Intra- und Intersystem-Konnektivität, Künstliche Intelligenz, Augmented Reality und Virtual Batch Record (virtuelle Chargenkontrolle) auf, und erläutern, wie Serialisierungsdaten auch weit über die Einhaltung von regulatorischen Anforderungen hinaus profitabel sein können. So spricht Andrew Whytock, Head of Digitalization & Innovation des Pharmageschäfts für Siemens, über die Digitalisierung in der Pharmabranche. Die Kollegen von Microsoft, Marc Gardett, Cloud-Strategie-Direktor und Stéphane Goudeau, Cloud-Architekt, und Eric Lopez, Technik-Guru, behandeln unter anderem die Punkte ‚Blockchain-Technologie in der Serialisierung‘ und erläutern den Einsatz von künstlicher Intelligenz und Bots für den Einsatz von Track & Trace-Lösungen in der Pharmabranche.

Zu den Themen ‚regulatorische Anforderungen und internationale Standards‘ erklären Jean-François Fusco, Europe Pharmaceutical General Manager bei FM Health, und Johan Verhaeghe von Medicines for Europe, die Anforderungen des Europäischen Systems für Arzneimittelprüfung (European Hub), während Perry Fri, COO und Executive VP für Industry Relations, Membership & Education beim US Verband Healthcare Distribution Alliance, die Plattform Origin vorstellt. Sophie Molle, Healthcare Industry Engagement Manager bei GS1, über die GS1-Standards für eine vernetzte Pharma-Lieferkette referiert.

 

 

Passende Anbieter zum Thema

Pharmalogistik, aktiv temperaturgeführte Lagerung, aktiv temperaurgeführte Distribution, BtM-Lagerung, BtM-Logistik, Serialisierung, Spritzensichtung, Sleeven, Cannabis, Zytostatika
Track & Trace, Serialisierung, Siegeletikettierer, Tamper Evident, Etikettendrucker, EU-Fälschungsschutzrichtlinie 2011/62/EU, Etikettiermaschinen, Tintenstrahldrucker, Laserbeschriftung, Thermotransferdrucker, Labeldrucker, Rückverfolgbarkeit, Datamatrix
Kennzeichnungslösungen, Serialisierung, Fälschungssicherheit, Thermo-Inkjet, Continuous Inkjet-Tintenstrahldruck, Laser, Etikettierung, Thermotransfer-Direktdruck, Validierung, Rückverfolgbarkeit, 2D Datamatrix-Code, Verifizierung, Verpackungstechnik