VDI

Unternehmensfreudige Wissenschaftler, zukünftige Gründer und Inhaber von Start-Ups waren bereits zum dritten Mal aufgerufen, sich um den Achema-Gründerpreis zu bewerben

Zehn Start-Ups haben es in die Finalrunde des Achema-Gründerpreises 2021 geschafft. Die Bandbreite ist so groß wie die Themenvielfalt der Prozessindustrie und reicht von Nachhaltigkeitsanalysen über Point-of-Care-Tests, Elektrosynthesen und Antikörper-Isolation über Transportsysteme für Oligonucleotide und eine...

Neue Richtlinie VDI 2083 Blatt 9.1 gibt eine standardisierte Vorgehensweise zur Qualifizierung von Betriebsmitteln und raumlufttechnischen Komponenten für reinheitstechnische Bereiche

Die überarbeitete VDI 2083 Blatt 9.1 gibt Hinweise zur Reinheitstauglichkeit von Betriebsmitteln und raumlufttechnischen Komponenten - von der Planung bis zum Nachweis. Somit hilft sie bei der Erreichung einer spezifizierten Produktqualität. Die Richtlinie bietet eine standardisierte Vorgehensweise zur Qualifizierung...

Prof. Dr.-Ing. Peter Pickel

Prof. Dr.-Ing. Peter Pickel hat zum 1. Januar 2021 den Vorsitz der VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences (TLS) übernommen. Damit folgt er Prof. Dr.-Ing. Marc Kraft, der die Funktion seit dem Jahr 2015 ausübte und gemäß Satzung des VDI nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren durfte. „Ich freue mich auf die...

Gewinner des Arnold-Eucken-Preises 2018

2020 vergibt der VDI erneut den bedeutendsten deutschen Nachwuchspreis für Verfahrenstechnik, den mit 5.000 Euro dotierten Arnold-Eucken-Preis. Gesucht werden also wieder herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik. Die Nominierten sollten das 40. Lebensjahr nicht überschritten haben, keinen Lehrstuhl...

Friedrich-Löffler-Preis 2019

Die VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) hat zum dritten Mal den Friedrich-Löffler-Preis vergeben. Die mit 3.000 Euro dotierte Auszeichnung erhielt Jun. Prof. Dr.-Ing. Carsten Schilde vom Institut für Partikeltechnik der TU Braunschweig. Schilde überzeugte die Jury durch die Kombination...

Partec versteht sich als internationales Forum für die Forschung und Entwicklung

Sechs hochkarätige Keynote-Speaker werden zur Partec, dem internationalen Kongress für Partikeltechnologie im April 2019 in Nürnberg, mit neuesten Erkenntnissen aus ihrer Disziplin für Impulse sorgen. Das Executive Commitee der Partec unter Vorsitz von Professor Stefan Heinrich hat jetzt die Keynote-Speaker und Themen...

Karriere 4.0: Neue Arbeitsweisen und -chancen durch die Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert stark unsere Arbeitsweise. Roboter arbeiten Hand in Hand mit Menschen oder fahren autonom durch Lagerhallen. Technologien wie Augmented Reality und Virtual Reality verbinden den Mitarbeiter mit der Fabrik während Exoskelette ihn bei der Arbeit unterstützen. Energieverbraucher werden...

Professor Stefan Heinrich (links) neuer Vorsitzender der Partec 2019. Professor Hermann Nirschl (rechts) übergibt die Position

Der nächste Partec Kongress findet im April 2019 unter Vorsitz von Prof. Dr. Stefan Heinrich statt. Heinrich ist Leiter des Instituts für Feststoffverfahrenstechnik und Partikeltechnologie der TUHH (Hamburg). Er wird die Partec 2019 gemeinsam mit dem Executive Committee konzipieren. Heinrich übernimmt den Vorsitz von...

Wachsende Anerkennung für Ingenieurleistungen in Deutschland

Ingenieure genießen hierzulande ein hohes Ansehen. 83 Prozent der deutschen Bevölkerung bekunden ihre Achtung vor den Leistungen der Ingenieure. 82 Prozent erkennen den Beitrag der Ingenieure an der guten Lage Deutschlands an. Dies sind die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung des Instituts für Demoskopie...

Messegeschehen

Welche Zukunftsvisionen den Weg aus den naturwissenschaftlichen Labors in die industrielle Fertigung und Produktion finden, entscheidet sich nicht selten auf der Research & Technology im Rahmen der Hannover Messe. In Halle 2 werden vom 7. bis 11. April 2014 nicht nur die neuesten Ergebnisse aus der Grundlagen- und...