Biopharmazeutika

Erkenntnisse sind von Bedeutung für die effiziente und abfallarme Herstellung von Arzneimittel-Wirkstoffen

Wie in Stockholm verkündet, wird der diesjährige Nobelpreis für Chemie Benjamin List und David MacMillan zuerkannt - für Pionierarbeit zur asymmetrischen organischen Katalyse - einer Methode zur chemischen Synthese, die eine gezielte, abfallarme Produktion komplizierter Moleküle wie etwa von Arzneimittel-Wirkstoffen...

Für die Kennzeichnung von Biopharmaka hat das US-Unternehmen Catalent Biologics zwei Herma-Rundum-Etikettiermaschinen vom Typ 132M HC in Betrieb genommen

Für die Kennzeichnung von Biopharmaka, darunter auch Impfstoffe gegen Covid-19, hat das US-Unternehmen Catalent Biologics jetzt zwei Rundumetikettiermaschinen von Herma in Betrieb genommen. Die Montage und Lieferung der beiden Maschinen erfolgte innerhalb von zehn Wochen, nach weiteren vier Wochen waren sie vollständig...

Headquarter der Gerresheimer AG in Düsseldorf

„Wir sind gut in das Geschäftsjahr gestartet. Unsere hoch­wertigen Produkte und Lösungen für Biotech- und Pharmaunternehmen sind im ersten Quartal deutlich gewachsen. Die Auftragsbücher sind gefüllt. Wir sind ausgezeichnet unterwegs, um unsere Ziele für 2021 zu erreichen. Die jetzt sichtbar werdenden Erfolge bestätigen...

Unternehmen feiern vier Jahre erfolgreiche strategische Allianz für biopharma­zeutische Entwicklung und Arzneimittelformulierung

Rentschler Biopharma und Leukocare begehen das vierjährige Bestehen ihrer strategischen Allianz: Das Bündnis wurde 2017 geschlossen (...

Wirkstoffbeladene Partikel

20 Projektpartner aus Wissenschaft und Industrie schließen sich im Netzwerk "Bio2Brain" zusammen, um an einer effizienten Wirkstoffverabreichung bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) zu forschen. Die große Herausforderung hierbei ist, dass das ZNS des menschlichen Körpers durch biologische...

CEO Joachim Kreuzburg

Sartorius hat die ersten neun Monate 2020 mit deutlich zweistelligen Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen. „Das dritte Quartal war von einer fast unsere gesamte Produktpalette betreffenden hohen Nachfrage gekennzeichnet“, sagte der Vorstandsvorsitzende Joachim Kreuzburg. „Zu dem starken organischen...

Culture One von Alfa Laval ist das erste Premium-Separatorsystem für biopharmazeutische Einwegverarbeitung

In der biopharmazeutischen Industrie hat sich ein großer Wandel hin zu flexibleren Zellkultur-Produktionssystemen vollzogen, die auf kleineren Anlagen mit Einweg-Verarbeitungsanlagen beruhen. Der primäre Ernteschritt dieser Materialien stellt jedoch seit langem eine große Herausforderung für die Hersteller der Einweg-...

Am Biotech-Standort Amsterdam investiert Wacker unter anderem in neue Reinraumstrukturen

Der Münchner Chemiekonzern Wacker investiert am Standort Amsterdam in seine Produktionsanlagen für Biopharmazeutika, LMPs (lebende mikrobielle Produkte) und Impfstoffe. Geplant ist unter anderem der Bau einer neuen Fermentationslinie mit einem Volumen von 1.500 Litern sowie die Schaffung neuer Reinraumstrukturen in der...

Biopharmazeutika wachsen weiter

Biopharmazeutika, also Medikamente aus gentechnischer Herstellung, setzten 2019 neue Bestmarken im deutschen Markt: mit einem Umsatz von 12,7 Milliarden Euro (2018: 11,2 Milliarden Euro) und einem Marktanteil von 29 Prozent (2018: 27 Prozent). Die Zahl der Beschäftigten in den biopharmazeutischen Unternehmen wuchs um 6...

Schott Viewport Sensoraufnahmen für Mehrweg-Bioreaktoren

Biopharmazeutische Prozesse erfordern zuverlässige Analysemethoden, um Produktsicherheit, Qualität und Produktivität zu gewährleisten. Allerdings wird bei herkömmlichen Methoden der Bioreaktor bei der Entnahme einer Probe geöffnet bzw. die sterile Barriere beim Einführen einer Sonde beeinträchtigt, wodurch das...