Hochauflösender Druck für mehr Fälschungssicherheit bei Arzneimitteln

G-Serie I-Tech Thermo-Inkjet-Drucker von Domino

Die G-Serie I-Tech von Domino ist eine bevorzugte Codier-Lösung für die Pharmaindustrie, da sie die Anforderungen der weltweiten Gesetzgebungsstandards, inklusive der EU-Verordnung 2016/161, erfüllt. Dank einer Auflösung von 600 dpi und Geschwindigkeiten von bis zu 300 m/min sind die G-Serie I-Tech Thermo-Inkjet-Drucker (TIJ) in der Lage, komplexe und serialisierte Daten auf Artikelebene, darunter 2D Datamatrix-Codes, auf verschiedenste Produktoberflächen (inkl. Hochglanz-Verpackungsmaterialien) aufzubringen.

Aber auch bei einer niedrigeren Auflösung erzielen die Thermo-Inkjet-Drucker noch ein gutes Code-Grading, sodass die geforderten Anforderungen in jedem Fall erfüllt werden. In Kombination mit Dominos Tinte BK652 für anspruchsvolle Pharma-Anwendungen, die in weniger als einer halben Sekunde trocknet, sowie der ethanolbasierten Tinte BK118 für die Codierung von Hochglanz-Verpackungsmaterialien mit hohem Kontrast, stellt die G-Serie i-Tech die ideale Lösung dar, die den hohen Qualitätsanforderungen der Pharmabranche gerecht wird.

Jeder Druckkopf kann bis zu vier Textzeilen, Strichcodes, 2D Datamatrix-Codes und Logos drucken – mit Mehrkopf-Konfigurationen können zudem große und komplexe Grafiken gedruckt werden. Das G320i OEM-Board wurde speziell für Erstausrüster (OEMs) und Systemintegratoren konzipiert und kann nicht nur nahtlos im Zielsystem eingesetzt, sondern auch über dessen HMI-Umgebung angesteuert werden.

Besuchen Sie Domino auf der Achema 2018 in Frankfurt am Main in Halle 3.1, Stand F58.
 

Passende Anbieter zum Thema

Kennzeichnungslösungen, Serialisierung, Fälschungssicherheit, Thermo-Inkjet, Continuous Inkjet-Tintenstrahldruck, Laser, Etikettierung, Thermotransfer-Direktdruck, Validierung, Rückverfolgbarkeit, 2D Datamatrix-Code, Verifizierung, Verpackungstechnik