Anzeige

Pharmalogistik: Alles aus einer Hand vom Full-Service Provider TempTrans

Temperaturgeführte Transporte + Lagerung

Alles aus einer Hand vom Full-Service Provider TempTrans

TempTrans ist der Experte für die Lagerung und den Transport temperaturgeführter Güter und Ambient-Ware im Bereich von +2 bis +8 Grad Celsius sowie +15 bis +25 Grad Celsius. Mit umfassenden Supply-Chain-Lösungen erfüllt das Unternehmen höchste Ansprüche an Sicherheit sowie Flexibilität und überzeugt gleichermaßen mit Expertisen in den Bereichen Logistik wie Pharma und Healthcare. Das bundesweite Netzwerk GDP Network Solutions garantiert Ambient-Produkte in ganz Deutschland am Folgetag so behandelt wie vorgeschrieben anzuliefern.

Unternehmen, die temperatursensible Produkte und Güter vertreiben bzw. die damit versorgt werden, brauchen einen zuverlässigen Logistik-Partner. Das betrifft vor allem Unternehmen aus der Pharma-, Healthcare- und der Medizintechnikbranche, sowie Produkte aller Hersteller und Händler, die temperaturkontrolliert gelagert und transportiert werden müssen (außer Lebensmitteln). Als Gründungsmitglied von GDP Network Solutions freut sich das Team von TempTrans jeden Tag darüber, dass Produkte perfekt bei Kunden ankommen. Denn im GDP Network Solutions können temperaturgeführte Transporte für sensible Waren - im Paket oder auf Palette - temperaturgeführt und temperaturkontrolliert im ganzen Bundesgebiet termingerecht anliefert werden. Die Serialisierung erfolgt gemäß EU-Richtlinie 2011/62/EU.

Bundesweit am nächsten Tag: Temperaturgeführte Transporte für Pharma, Healthcare und Kosmetik

Am Standort in Schiffweiler wurden alle Voraussetzungen geschaffen, um kundenspezifische End-to-End-Lösungen für die Pharma-, Healthcare-, Kosmetik- und Medizintechnik-Branche sowie andere sensible Güter zu realisieren. TempTrans ist in der Lage, temperaturgeführte Güter - Kühlware ebenso wie Ambient-Ware - zu lagern und auf den Transportweg zu bringen. Dazu gehören ausreichend Lagerraum mit regelmäßig geprüften Kühlmöglichkeiten sowie eine genügend große und flexible Flotte an Lkw und Transportern mit ebensolchen Kühlaggregaten.

Qualifizierte Lagerung:

  • im Temperaturbereich +2 bis +8 Grad Celsius ca. 750 Palettenstellplätze
  • im Ambient-Bereich (+15 bis +25 Grad Celsius) ca. 2.000 Palettenstellplätze neben einer Pick- & Packzone

BTM-Lagerung:

  • auf 50qm in 2 separaten Räumen à 25qm. BTM-Lagerung übernimmt am Standort die 1az Pharm GmbH als Inhaber der BTM-Erlaubnis.

Patientensicherheit braucht Prozesssicherheit: TempTrans erfüllt und dokumentiert alle Anforderungen für eine temperaturgeführte Logistik. Dabei wird gewährleistet, dass die Kühlkette niemals unterbrochen wird und jedes Gut seinem Platz im jeweils entsprechenden Temperaturfeld findet. TempTrans bietet qualifizierte Dienstleistungen, d.h. Fahrzeuge und Maschinen werden regelmäßig qualifiziert und Logistikprozesse in den Lägern werden validiert. Alle Prüfungen erfolgen mit kalibrierten Geräten, Daten werden lückenlos dokumentiert.

TempTrans ist Experte für die Lagerung und den Transport temperaturgeführter Güter und Ambient-Ware

Die Abläufe sind validiert: Ein Risikomanagement mit Maßnahmen für alle erdenklichen Fälle wurde etabliert. Das Qualitätsmanagement sichert die GDP Konformität (GDP = Good Distribution Practice) in allen Bereichen. Am Unternehmensstandort können Kunden außerdem auf die Kompetenzen der 1azPharm zugreifen, wenn ein Partner für Einfuhr, Umverpackung und Vertrieb von Arzneimitteln aus europäischer Produktion benötigt wird. Ebenfalls am Standort agiert mit Europharm ein erfahrener Lieferant und Partner im pharmazeutischen Handel.

Mehr über das Angebot von TempTrans erfahren Sie hier.
 

Stichwörter
TempTrans

Special: Interpack 2023

Die Blistermaschine verpackt kleinere und mittlere Chargen Parenteralia hocheffizient und prozesssicher, nun auch in PP-Mono-Blister
Sustainable Pharma: Das gelingt nur Unternehmen, die die gesamte Entwicklung und Produktion bis hin zur Supply Chain im Blick haben. Uhlmann Pac-Systeme präsentiert auf der Interpack 2023 aktuelle Lösungsansätze, die Kunden bei ihren Nachhaltigkeitszielen weiterbringen: mit prozesssicheren Verpackungslösungen, die den Wechsel auf recyclingfähige, klimaschonende Materialien ermöglichen und den gesamten Verpackungsprozess ressourceneffizient gestalten.