Aseptikventil mit Automationsmodul

Integrierte Weggeber- und Systemüberwachung

Aseptikventil mit integriertem Automationsmodul

Das Aseptikventil Gemü 651 ist eine Kombination des in der Steriltechnik eingesetzten Membranventils Gemü 650 und bewährter Instrumentierung. Es verfügt über ein voll integriertes Automationsmodul in drei verschiedenen Ausführungen. 

Die Ventilanschaltung vereint eine optische Stellungsanzeige über Leuchtdioden mit der elektrischen Stellungsrückmeldung und integrierten Vorsteuerventilen. Die Version mit integriertem Stellungsregler verfügt zudem über eine sogenannte Speed AP-Funktion zur schnelleren Inbetriebnahme. Das Automationsmodul arbeitet mit einer mikroprozessorgesteuerten intelligenten Stellungserfassung kombiniert mit einem analogen Wegemesssystem. Vereinfacht wird die Inbetriebnahme zusätzlich durch eine Teach-in Funktion.

Das Ventil Gemü 651 verfügt darüber hinaus über eine integrierte Weggeber- und Systemüberwachung. Das Automationsmodul ist AS-Interface fähig. Durch seine kompakte Bauweise ist das Ventil  sehr gut bei engsten Platzverhältnissen einsetzbar, wie z. B. als Komponente von Mehrwege-Ventilblöcken. Design und Ausführung des Ventils wurde unter Berücksichtigung der Richtlinien und Empfehlungen der FDA, EHEDG und GMP entwickelt. Durch  eine integrierte Luftführung kann so z. B. auf Pneumatikanschlüsse zwischen Antrieb und Vorsteuerventil verzichtet werden.
 

Passende Anbieter zum Thema

GDP, GMP, Serialisierung, Krypto-Code, Pharmalogistik, Pharmatransport, temperaturgeführte Transporte, Kühltrailer, Unitax, AEO, zugelassener Wirtschaftsbeteiligter, Transporte weltweit, Arzneimittel, Medikamente, Medizinprodukte, Pharma Supply Chain, FMD