IQC mit neuem Vorstand und neuer Leitung der Pharmasparte

Dr. Christoph Wambach ist als Direktor Pharma bei IQC eingetreten

An der Spitze und auf der operativen Ebene des global agierenden Beratungsunternehmens IQC haben sich in den letzten Tagen zukunftsweisende personelle Veränderungen vollzogen. Zum einen ist Hans-Georg Pfaff vom Aufsichtsrat in den Vorstand der AG gewechselt, wo er nun neben CEO Dominic Konrad als Chief Operation Officer den Bereich Medizintechnik & Zulieferer verantwortet. Zum anderen ist Dr. Christoph Wambach als Direktor Pharma und Leiter des neuen Consulting Center of Excellence Pharma (CCEP) in das Unternehmen eingetreten. Er bringt langjährige, internationale Akquise- und Projekterfahrung mit und verfügt über exzellente Kontakte in die Zielbranchen von IQC sowie zu Experten in allen für IQC relevanten Fachgebieten und Normenbereichen - wie etwa der ISO 17025, der Good Manufacturing Practice (GMP), der Good Laboratory Practice (GLP) und vielem anderen mehr.

„Dr. Christoph Wambach wird vor allem unsere Validierungsaktivitäten im Life Science-Sektor der Pharmaindustrie intensivieren und den Aufbau unseres neuen Profitcenters CCEP vorantreiben. Damit wird er zugleich maßgeblichen Anteil an der Stärkung unserer nationalen und internationalen Präsenz in den Bereichen Pharma, Biopharma, Biotechnologie und Labortechnik haben“, erklärt Unternehmensleiter Dominic Konrad.

Dr. Christoph Wambach ist Chemiker und international erfahrener Auditor. Er wird für IQC auch als Berater für den Aufbau und die Optimierung von Qualitätsmanagement-Systemen sowie als Auditor im Umfeld der Pharma- und Biotechnologiebranche inklusive deren Dienstleister weltweit tätig sein. Im Laufe der letzten Jahre hat er bereits zahlreiche ISO- und GLP-basierte QM-Systeme in Unternehmen, Behörden und Laboren im In- und Ausland aufgebaut. Zudem plante und leitete er mehrere Forschungsprojekte in und mit renommierten Unternehmen und Forschungsinstituten. Weitere Expertisen seiner beruflichen Laufbahn sind die Entwicklung eines elektronisch basierten CAPA-Systems, der Aufbau eines globalen, GxP-basierten QMS in der mittelständischen Pharmaindustrie sowie die Leitung eines regulatorischen Projekts zur Reduzierung der Laufzeit eines weltweit vertriebenen, pharmazeutischen Produktes.

Hans-Georg Pfaff ist bereits seit mehreren Jahren als Aufsichtsrat, Berater und Seminarleiter für IQC tätig. Er gilt insbesondere als anerkannter Spezialist für QM-Systeme in der Medizintechnik nach ISO 13485 und 21 CFR Part 820 sowie FDA-Audits und -Inspektionen. Zudem verfügt er über weitreichendes Expertenwissen über Produktionsprozesse und Produktprüfungen. Zu seinen Knowhow-Schwerpunkten gehören auch Entwicklung, Risikomanagement sowie der CAPA-Systemaufbau und die Prozessoptimierung. Als neuer Chief Operation Officer für den Bereich Medizintechnik & Zulieferer unterstützt er Dominic Konrad ab sofort bei der Vorstandsarbeit.
 

Passende Anbieter zum Thema

Wellpappe, OTC, Sauberraumflächen, Konfektionierung, Kennzeichnung, Bestückung, Verkaufsförderungsmaßnahmen, GMP-Herstellungserlaubnis, §13 AMG, Full-Service Arzneimittel
GDP, GMP, Serialisierung, Krypto-Code, Pharmalogistik, Pharmatransport, temperaturgeführte Transporte, Kühltrailer, Unitax, AEO, zugelassener Wirtschaftsbeteiligter, Transporte weltweit, Arzneimittel, Medikamente, Medizinprodukte, Pharma Supply Chain, FMD