Rottendorf Pharma setzt MES von Rockwell Automation ein

CDMO treibt unternehmensweite Digitalisierung voran

Rottendorf Pharma setzt auf Qualität, Effizienz und Genauigkeit mit dem „Factoytalk Pharmasuite“-MES

Als Vertragshersteller für die pharmazeutische Industrie (CDMO) führt Rottendorf Pharma im Rahmen einer aktuellen, unternehmensweiten Digitalisierung das Manufacturing Execution System (MES) für die Life-Science-Industrie von Rockwell Automation ein, um Betriebskennzahlen täglich im Blick zu haben, gleichzeitig Chargen für mehrere Kunden zu steuern sowie die bestehende und zukünftige globale Software-Validierung sicherzustellen. Das deutsche Pharmaunternehmen ist ansässig in Ennigerloh und verfügt über ein umfangreiches Know-how in der Produktion fester Dosierungsformen. Rottendorf Pharma arbeitet mit den Philosophien der Total Process Ownership (TPO) und Total Technological Mastering (TTM). Beide Konzepte sehen vor den Ressourcenbedarf und die Kosten für Kundenmanagement zu senken und wollen im Zuge dessen Lieferketten sowie die Produktqualität verbessern.

Rottendorf Pharma, ansässig in Ennigerloh (Deutschland) ist ein globales Unternehmen für Vertragshersteller und -entwickler (CDMO / Contract Development and Manufacturing Organization) mit umfangreichem Know-how in der Produktion fester Dosierungsformen. Das Unternehmen arbeitet mit den Philosophien der Total Process Ownership (TPO) und Total Technological Mastering (TTM). Beide Konzepte sehen vor den Ressourcenbedarf und die Kosten für Kundenmanagement zu senken und wollen im Zuge dessen Lieferketten sowie die Produktqualität verbessern.

MES-System erfasst zentrale Wiegestellen

Mit dem „Factorytalk Pharmasuite“-MES kann Rottendorf Pharma nicht nur eine höhere Genauigkeit, Qualität, Effizienz und Wiederholbarkeit erreichen. Das System legt auch eine solide Grundlage für die weitere Digitalisierung des Unternehmens. Durch die Einführung des MES-Systems an den zentralen Wiegestellen stehen konsistente und einfach zugängliche Gewichts- und Dosierdaten bereit. Dies stellt den ersten Schritt der elektronischen End-to-End-Chargenerfassung in der gesamten Pharma-Wertschöpfungskette von Rottendorf dar.

Zeitgleiche Verarbeitung mehrere Kundenchargen und Rezepturen

Pierre Teszner, Regional Vice President für Zentral- und Osteuropa bei Rockwell Automation, sagt: „Rottendorf Pharma sieht sich in seiner Rolle als Auftragshersteller mit zusätzlichen Herausforderungen konfrontiert, da mehrere Kundenchargen und Rezepturen gleichzeitig bearbeitet werden. Da es am Anfang des Prozesses startet, schafft das Unternehmen eine starke Plattform, von der aus der Wandel ausgebaut werden kann. Die weiteren Phasen sind schon in Arbeit und unsere Spezialisten für Pharmazeutik und Software unterstützen dabei intensiv.“

Rottendorf Pharma erzielt Effizienzsteigerung

Arne Groneick, IT-Anwendungsmanager bei Rottendorf Pharma, erläutert: „Wir verfügen über einen großen globalen Kundenkreis, weshalb die Validierung eine große Rolle in unserer Produktion spielt. Aus unserer Perspektive benötigten wir eine Softwareplattform, die nicht nur speziell auf unsere Branche ausgerichtet ist, sondern auch eine vollständige Validierung ermöglicht, selbst bei weit verbreiteten, unterschiedlichen und sich verändernden globalen Gesetzen. Durch die Effizienzsteigerungen können unsere bestens geschulten Bediener andere wertschöpfende Aktivitäten wahrnehmen.“
 

Passende Anbieter zum Thema

Patientenzentrierung, Digitalisierung, Life Sciences, Datenverarbeitung, Software, Digitalisierungsplattform, Smart Factory, Pharma 4.0, Automatisierungssoftware, Industrie 4.0
Industriepark, Industrieservice, Prozessindustrie, Anlagen- und Gebäudebetrieb, Smart Maintenance, Automatisierung, Digitalisierung, IoT-Plattform, ISW-Technik, InfraServ Wiesbaden
Automatisierung, Vakuumförderung, Tabletten fördern und transportieren, Kapselabfüllung, Energieeffizienz, ATEX, Hygienische und sanfte Förderung, Pulver, Handling/Handhabung
Emerson, Automatisierung, Digitalisierung, IIOT, Engineering, Consulting, Projektmanagement, Wartung
Reinraum, GMP, Monitoring, Partikelmessung, Filtermonitoring, Datenvisualisierung, Digitalisierung, Pharma 4.0, IIoT Industrial Internet of Things, Partikelzähler
Anlagenbau, Prozesstechnik, Automatisierung, Visualisierung, Engineering, Consulting, Hygienic Design, Montage Anlagen, Rohrleitungsbau, Thermische Produktbehandlung, Turn Key Projekte, Wartung und Instandhaltung