Stada

Stada Firmenhauptsitz in Bad Vilbel

Stada Consumer Health Deutschland GmbH lautet der neue Name der bisherigen Stada GmbH. Damit schärft Stada das Profil innerhalb des deutschen Marktes und möchte auf den ersten Blick deutlich machen, wofür das Unternehmen steht: Für Markenprodukte wie Grippostad, Ladival und Hoggar mit Fokus auf Konsumenten und...

Stada Health Report 2020: Europa fordert die gesetzliche Impfpflicht

Der zweite internationale Stada Health Report zeigt, wie die Menschen in Europa mit zukunftsweisenden Gesundheitsthemen umgehen. Eines dieser Themen, das aktuell europaweit viel diskutiert wird, ist eine mögliche Impfpflicht. Insgesamt befürworten 82 Prozent der Europäer eine Impfpflicht. In jedem Land liegt der Anteil...

Bausch+Lomb erhält exklusive Lizenzrechte von Stada und Xbrane zur Vermarktung von Biosimilar

Bausch+Lomb hat mit der Stada AG und deren Entwicklungspartner Xbrane Biopharma AB eine exklusive Lizenzvereinbarung zur Vermarktung eines in der Entwicklung befindlichen Biosimilar-Kandidaten von Lucentis (Ranibizumab) in den USA und Kanada geschlossen. Die Unternehmen streben den Erhalt der Zulassung aller derzeit...

Stada Firmenhauptsitz in Bad Vilbel

Im Jahr 2019 steigerte Stada den Konzernumsatz um 12 Prozent auf 2,61 Milliarden Euro, wobei sich der Generika-Umsatz um 11 Prozent auf 1,53 Milliarden Euro und der Umsatz der Markenprodukte um 13 Prozent auf 1,07 Milliarden Euro erhöhte. Ein wichtiger Erfolgsfaktor war dabei das starke organische Umsatzwachstum von 8...

Dr. Stephan Eder verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung

Mitte des Jahres soll Dr. Stephan Eder als Executive Vice President Russland/CIS den globalen Stada-Vorstand verstärken: In dieser Funktion wird er alle Aktivitäten in Stada Russland sowie in den CIS-Ländern betreuen. Russland ist mit mehr als 3.000 Mitarbeitern der zweitgrößte Markt innerhalb des globalen Stada-...

Stada übernimmt Geschäft von ukrainischer Biopharma

Stada setzt den Wachstumskurs in Europa fort. Das Unternehmen hat angekündigt, das Pharmageschäft von Biopharma, einem der wichtigsten Pharmahersteller in der Ukraine, zu übernehmen. Dazu gehören auch Produktionsanlagen in der Stadt Bila Tserkva. Erst kürzlich hatte das Unternehmen aus Bad Vilbel das...

Das Portfolio umfasst OTC-Vitaminprodukte und Nahrungsergänzungsmittel

Stada Arzneimittel übernimmt ausgewählte Produkte von der Takeda Pharmaceutical Company Limited im Gesamtwert von 660 Millionen Dollar. Das Portfolio umfasst circa 20 rezeptfreie OTC-Produkte und verschreibungspflichtige Arzneimitteln, die bisher unter anderem in Russland, Georgien, Aserbaidschan, Weißrussland,...

CEO Peter Goldschmidt: „Mit der Akquisition von Walmark können wir unser Portfolio an Consumer-Health-Markenprodukten in Osteuropa ausbauen und unser Geschäft insgesamt weiter internationalisieren

Stada Arzneimittel hat Walmark von Mid Europa Partners übernommen. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Walmark ist ein Hersteller von Consumer-Health-Produkten in Osteuropa mit einem einzigartigen Portfolio bekannter Consumer-Health-Markenprodukte in verschiedenen wachstumsstarken...

Stada Firmenhauptsitz in Bad Vilbel

Der ausgewiesene Konzernumsatz von Stada stieg im ersten Halbjahr 2019 um 11 Prozent auf 1,26 Milliarden Euro. Besonders erfreulich ist laut CEO Peter Goldschmidt, „dass Stada in beiden Kernsegmenten - Markenprodukte/OTC und Generika (inklusive Spezialpharmazeutika) - stark wächst.“ Das ausgewiesene Ebitda wies im...

Peter Goldschmidt, Stada-Vorstandsvorsitzender

Am Freitag, den 12. Juli, hatte die Stada Group in Vietnam gleich zwei Gründe zu feiern: Die vietnamesische Tochtergesellschaft Pymepharco feierte ihr 30-jähriges Bestehen und die neue Produktionsstätte in der Provinz Phu Yen wurde offiziell eröffnet. An der Feier nahmen neben dem Stada CEO Peter Goldschmidt auch...