Biosimilars

Durch die Abspaltung würde das größte europäische Generikaunternehmen und ein weltweit führender Anbieter von Biosimilars entstehen

Novartis beabsichtigt, die Generika- und Biosimilars-Division Sandoz durch eine hundertprozentige Ausgliederung als neues, eigenständiges, börsenkotiertes Unternehmen abzuspalten. Die Ausgliederung würde sowohl Innovative Medicines als auch Sandoz eine stärkere Fokussierung und die Verfolgung unabhängiger...

Biosimilars sind Nachbildungen biopharmazeutischer (also gentechnisch hergestellter) Originalmedikamente

Biosimilars finden in Deutschland schnell ihren Weg zu großflächiger Anwendung. Schon im ersten Jahr nach ihrer Markteinführung gewinnen sie Marktanteile von bis zu 80 Prozent; und im Anschluss daran wächst ihr Marktanteil weiter. Das zeigen Ergebnisse im Report „Medizinische Biotechnologie in Deutschland 2022“ der...

Dr. Severin Schwan, Chief Executive Officer Roche Group

Das Schweizer Pharmaunternehmen Roche hat seine Konzernverkäufe im ersten Quartal 2022 um zehn Prozent auf 16,4 Milliarden Schweizer Franken gesteigert. Severin Schwan, CEO von Roche, kommentiert die Verkaufszahlen des ersten Quartals: „Wie erwartet war die Nachfrage nach Routinediagnostik, unserem breiten Portfolio an...

Life-Sciences-Manager Bryan Kim wird zum 1. April 2021 zu Stada kommen

Life-Sciences-Manager Bryan Chu Young Kim wird ab dem 1. April 2021 als Head of Global Specialties das globale Stada Leadership Team verstärken. Der Manager war zuvor bei Samsung Bioepis, Boehringer Ingelheim und Pfizer tätig. Er wird den Bereich der verschreibungspflichtigen Spezialpharmazeutika leiten, das schnell...

Paulina Romaniszyn startet als General Manager bei Stada in Polen, nachdem sie zuvor in ähnlicher Funktion bei Accord Healthcare tätig war

Seit 7. September verstärkt Paulina Romaniszyn als Country Head und General Manager Stada Arzneimittel in Polen. Romaniszyn hatte zuvor eine ähnliche Position bei Accord Healthcare inne, wo sie für Wachstumsförderung verantwortlich war und gleichzeitig für die Optimierung operativer Prozesse sorgte. Bei Stada Polen...

Anders Fogstrup kommt von Mundipharma und übernimmt ab 1. September 2020 die Leitung der deutschen Stada-Speciality-Tochter

Anders Fogstrup wird ab dem 1. September 2020 neuer Geschäftsführer bei Stadapharm. Er kommt von Mundipharma und übernimmt die Leitung der deutschen Stada-Tochtergesellschaft von Patrick Schlebrowski, der zukünftig als Global Head Specialities alle Biosimilar-Aktivitäten auf globaler Ebene steuert und direkt an Stada-...

Biopharmazeutika wachsen weiter

Biopharmazeutika, also Medikamente aus gentechnischer Herstellung, setzten 2019 neue Bestmarken im deutschen Markt: mit einem Umsatz von 12,7 Milliarden Euro (2018: 11,2 Milliarden Euro) und einem Marktanteil von 29 Prozent (2018: 27 Prozent). Die Zahl der Beschäftigten in den biopharmazeutischen Unternehmen wuchs um 6...

Stada Firmenhauptsitz in Bad Vilbel

Stada Consumer Health Deutschland GmbH lautet der neue Name der bisherigen Stada GmbH. Damit schärft Stada das Profil innerhalb des deutschen Marktes und möchte auf den ersten Blick deutlich machen, wofür das Unternehmen steht: Für Markenprodukte wie Grippostad, Ladival und Hoggar mit Fokus auf Konsumenten und...

Bausch+Lomb erhält exklusive Lizenzrechte von Stada und Xbrane zur Vermarktung von Biosimilar

Bausch+Lomb hat mit der Stada AG und deren Entwicklungspartner Xbrane Biopharma AB eine exklusive Lizenzvereinbarung zur Vermarktung eines in der Entwicklung befindlichen Biosimilar-Kandidaten von Lucentis (Ranibizumab) in den USA und Kanada geschlossen. Die Unternehmen streben den Erhalt der Zulassung aller derzeit...

Stada Firmenhauptsitz in Bad Vilbel

Im Jahr 2019 steigerte Stada den Konzernumsatz um 12 Prozent auf 2,61 Milliarden Euro, wobei sich der Generika-Umsatz um 11 Prozent auf 1,53 Milliarden Euro und der Umsatz der Markenprodukte um 13 Prozent auf 1,07 Milliarden Euro erhöhte. Ein wichtiger Erfolgsfaktor war dabei das starke organische Umsatzwachstum von 8...