IPP übernimmt Kunststoffpaletten-Pool für die Pharmaindustrie von Zentek

Modernste Lösungen und höchste Sicherheitsstandards

Hohe Effizienz für die Pharmalogistik auf der ersten Meile mit hygienischen, nachverfolgbaren Kunststoffpaletten

Pharmazeutische Roherzeugnisse und Rohmaterialien erfordern beim Transport von ihrem Ursprungsort zum Empfänger höchste Sicherheitsstandards. Das Kontaminations- und Beschädigungsrisiko muss minimal gehalten und die Lieferung der teils sensibel haltbaren Produkte absolut pünktlich sein. Dies erfordert einen schnellen Austausch sowie transparente, übersichtliche Prozesse. Der Anbieter im Bereich Palettenpooling IPP hat zum 1. Januar 2021 den Kunststoffpaletten Pool der Zentek Pool Systems übernommen. Das Unternehmen bietet der Pharmaindustrie damit nun umfassende Möglichkeiten von einwandfreien Ladungsträgern über Service, Bevorratung und Verfügbarkeit bis hin zur software- und sensorgesteuerten Nachverfolgung sowie der genauesten Einhaltung maßgeblicher Hygienevorgaben. Das sorgt für reibungslose Abläufe, minimiert Palettenschwund und sichert ein optimales Bestandsmanagement in der Pharmalogistik.

Die hygienischen Kunststoffladungsträger im Euroformat sind robust, leicht und optimiert für automatisierte Abläufe. Außerdem sind sie HACCP-konform und entsprechen den zertifizierten IFS-Food-Bestimmungen. Vor allem für die schnelle wie einfache Umsetzung der Pflicht zu lückenloser Nachweisführung bei der Herstellung und Lieferung von Pharmaprodukten (laut Pharmarichtlinie EU/2011/62) bietet IPP ab 2021 echte Innovation. Sämtliche Paletten sind mit einer global überschneidungsfreien seriellen Nummer (GRAI) ausgestattet. Sie kann per UHF RFID, Barcode, Data-Matrix und Klarschrift ausgelesen werden. Die Produkte werden mit den enstsprechenden Serialisierungen verknüpft. So entstehen eindeutig identifizierbare, irritationsfreie Serialisierungs-Codes, die hundertprozentiges Tracking/Tracing gewährleisten. Damit betten sich diese Ladungsträger hervorragend in die nachfolgende Supply Chain ein. Fälschungen und Plagiate werden rechtzeitig sowie zweifelsfrei erkannt und lokalisiert - noch bevor sie in den Europahandel gelangen. Außerdem sind die Lösungen kompatibel mit IoT-Anwendungen.

„Als intelligente Antwort auf die ständig wachsenden Anforderungen in der Pharmalogistik bieten wir ein umfassendes Angebot an hygienischen Ladungsträgern, ausgezeichneten Poolingservices und modernster Technik“, erklärt Stefan Herbergs, Geschäftsführer von IPP. „Auch hier werden wir die hohen Qualitätsstandards an Zuverlässigkeit und Servicequalität wie in den anderen Geschäftsbereichen sicherstellen“. „Wir freuen uns, in IPP einen Partner mit den gleichen hohen Qualitätsstandards gefunden zu haben, der außerdem zu den führenden europäischen Pooling-Unternehmen zählt. Kunden werden besonders von IPPs europaweitem Depot-Netzwerk profitieren, seiner breiten Akzeptanz bei Handelspartnern und natürlich von einem nun umfassenden Ladungsträger-Portfolio“, so Zentek-Geschäftsführer Christoph Ley.
 

Passende Anbieter zum Thema

Group7, GDP-Zertifikat, Pharmalogistik, Pharmatransport, temperaturgeführte Transporte weltweit, AEO, zugelassener Wirtschaftsbeteiligter, ISO 9.001, ISO 14.001
GDP, GMP, Serialisierung, Krypto-Code, Pharmalogistik, Pharmatransport, temperaturgeführte Transporte, Kühltrailer, Unitax, AEO, zugelassener Wirtschaftsbeteiligter, Transporte weltweit, Arzneimittel, Medikamente, Medizinprodukte, Pharma Supply Chain, FMD
GDP, Pharmatransport, temperaturgeführter Transport, Kühlfahrzeug, Eurasien, Pharmalogistik, Thomas Schleife, Qualifizierung, FMD, Pharmazeutika, Transco, Iran, GDP-zertifiziert, Pharma Supply Chain
Industriepark, Standortbetrieb, Infrastrukturdienstleistungen, Energie, Entsorgung, Logistik, Site Services, Industriedienstleister, Infraserv Höchst, Industriepark Höchst
Reinraumtechnik, Sterilisationstechnik, Kalibriertechnik, Kältetechnik, Validierung, Qualifizierungstechnik, Prozesstechnik, Anlagentechnik, Pharmalogistik, Pre-Wholesale, GMP-Lager, Datensicherheit Rechenzentrum, Industrieparkmanagement