Ystral zeigt in Nürnberg energieeffiziente Misch- und Dispergiertechnologien

Dispergierer Conti-TDS wird vorgestellt

Die Pulverbenetzungs- und Dispergiermaschine Ystral Conti-TDS

Der Maschinen- und Anlagenbauer Ystral stellt das energetische Einsparpotenzial einer effektiveren Verfahrenstechnik ins Zentrum seines Messeauftritts bei der diesjährigen Powtech. Die internationale Fachmesse für Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien findet vom 26. bis 28. September 2023 in Nürnberg statt. Ystral projektiert, konstruiert und fertigt Misch-, Dispergier- und Pulverbenetzungsmaschinen sowie Prozessanlagen, die in den Branchen Chemie, Pharma, Farben und Lacke, Lebensmittel, Home & Personal Care sowie zur Batterieherstellung eingesetzt werden. Leitthema des diesjährigen Messeauftritts ist die Reduzierung des Energiebedarfs durch eine effektivere Verfahrenstechnik.

„Gegenüber Dissolvern oder Rührwerken erreichen innovative Misch- und Dispergiertechnologien enorme Verbesserungen - je nach Anwendung kann der Energiebedarf um bis zu 90 Prozent reduziert werden“, so Dr.-Ing. Hans-Joachim Jacob, Senior Expert Process and Applications bei Ystral. „Auf der Powtech möchten wir mit Anwendern ins Gespräch kommen, wo sie ansetzen müssen, um ihren Energiebedarf und ihre Fertigungskosten insgesamt deutlich zu senken." Durch Prozessintensivierung und eine Realisierung intensiver Prozesse außerhalb des Behälters erreicht Ystral gegenüber konventionellen Technologien drastische Prozesszeitverkürzungen, wodurch selbst bei einer höheren eingesetzten Leistung der Energiebedarf deutlich reduziert wird. Im Durchschnitt sparen Prozesse mit einem Ystral Dispergierer zum Pulvereintrag und einem Ystral Leitstrahlmischer im Behälter etwa zwei Drittel der bisher benötigten Energie.

Auf der Powtech wird Ystral die Pulverbenetzungs- und Dispergiermaschine Ystral Conti-TDS in den beiden Baugrößen Conti-TDS 2 und 3 präsentieren. Bei der Ystral Conti-TDS konzentrieren sich die Prozesse des Benetzens und Dispergierens in einer Dispergierzone mit einem effektiven Volumen von nur etwa einem viertel Liter. Verglichen mit einem im Behälter betriebenen Dissolver erzeugt der Dispergierer eine etwa 30.000-fach höhere volumenspezifische Leistung, die entscheidend für den Dispergiererfolg ist. Über ein Rotor-Stator-System baut die Conti-TDS zugleich tausendfach höhere Scherkräfte auf. Die Verweilzeit ist extrem kurz, sodass auch nur ein Bruchteil der Energie im Vergleich zum Dissolver benötigt wird.

Ystral präsentiert die Pulverbenetzungs- und Dispergiermaschine Ystral Conti-TDS 2 zusammen mit einem Ystral Leitstrahlmischer als kompaktes Prozess-System. Der Dispergierer Ystral Conti-TDS 3 wird zusammen mit einem Ystral Leitstrahlmischer, einem Textil-Silo sowie der Entleerhilfe für schlecht fließende Pulver Ystral Flex FSA als ganze Prozess-Anlage vorgestellt. Zudem wird das Aggregat Ystral Multipurpose mit dem Mischerschaft X100 präsentiert. Durch ein einfaches Austauschen der Schäfte können bei Ystral-Multipurpose-Systemen verschiedene Aufgaben wie das Leitstrahlmischen, Mischdispergieren, Dispergieren und Benetzen mit nur einem System realisiert werden. Sie finden Ystral auf der Powtech 2023 in Nürnberg in Halle 4, Stand 4-215.
 

Passende Anbieter zum Thema

Automatisierung, Vakuumförderung, Tabletten fördern und transportieren, Kapselabfüllung, Energieeffizienz, ATEX, Hygienische und sanfte Förderung, Pulver, Handling/Handhabung