REMBE® GmbH Safety + Control

REMBE® GmbH Safety + Control

Gallbergweg 21
Brilon
Deutschland
Telefon: 
+49 2961 7405-0
Fax: 
+49 2961 50714

REMBE® Unternehmensprofil – Consulting. Engineering. Products. Service.

REMBE ist Spezialist für Explosionsschutz und Druckentlastung. Das Unternehmen bietet Kunden branchenübergreifend Sicherheitskonzepte für Anlagen und Apparaturen jeglicher Art. Sämtliche Produkte werden in Deutschland gefertigt und erfüllen die Ansprüche nationaler und internationaler Regularien. Zu den Abnehmern der REMBE-Produkte zählen Marktführer diverser Industrien, unter anderem Öl- & Gas-, Nahrungsmittel-, Holz-, Chemie- und Pharmaindustrie sowie Petrochemie. REMBE verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, indem Consulting, Engineering und Service die vorrangig selbst entwickelten und in Eigenfertigung hergestellten Produkte ergänzen.

Das unabhängige Familienunternehmen, gegründet 1973, beschäftigt rund 180 Personen weltweit. Neben dem in Brilon/Hochsauerland ansässigen Hauptsitz gehören acht eigene Tochtergesellschaften zum Unternehmen, die Kunden weltweit vor Ort betreuen. Kurze Abstimmungswege erlauben schnelle Reaktionen und kundenindividuelle Lösungen für alle Anwendungen: vom Standardprodukt bis zur Hightech-Sonderkonstruktion. Zu den wichtigsten selbst entwickelten Produkten und Verfahren zählen die Knickstab-Umkehrberstscheibe KUB und die Technologie der flammenlosen Druckentlastung.

REMBE engagiert sich weltweit in diversen Fachgremien und wirkt aktiv an der Konzeption und Ausarbeitung von internationalen Normen und Regularien mit.

Zertifizierungen
Managementsysteme: DIN EN ISO 9001:2015, ISO/TS 29001:2010, KTA 1401
Produkte: ATEX RL 2014/34/EU, TR ZU 012 / 2011, TR ZU 010 / 2011, TR ZU 032 / 2013, FM Global, GL, EHEDG, DGRL 2014/68/EU, ASME Sec. VIII, Div. 1, KOSHA (Südkorea)
Prüfnormen: AD 2000-Merkblatt A1, EN ISO 4126-2, DIN EN 1127-1 /-13463/ -14373/-14491/-14797/-14994/-15233/-16009/ -16447, VDI 3673, NFPA 68, NFPA 69, IEC 61508

Luftfrachtsicherheit
Bekannter Versender (DE/KC/00912/01/0220)