Faller Packaging zeigt nachhaltige Verpackungen auf Pharmapack 2023

Kooperation mit Rotzinger

Das Eco Save Pack ist eine nachhaltige Verpackung speziell für bruchempfindliche Produkte.

Nachhaltige Verpackungslösungen sind das Leitthema des Messeauftritts von Faller Packaging auf der Pharmapack 2023 Anfang Februar in Paris. Die Nachfrage nach wiederverwertbaren Monomaterial-Verpackungen in der Pharmaindustrie ist groß. Um die Kompetenzen auf diesem Gebiet zu bündeln, setzt der Hersteller auf Kooperationen mit anderen Unternehmen, wie etwa dem Prozess- und Verpackungstechnik-Spezialisten Rotzinger Pharmapack.
 

Mit der gemeinsam weiterentwickelten Faltschachtel Eco Save Pack optimieren beide Unternehmen kontinuierlich die Idee einer nachhaltigen Verpackungslösung für fragile Produkte und nutzen so Synergieeffekte. Dabei handelt es sich um eine Tray-Faltschachtel, deren Inlays spezifisch an den jeweiligen Inhalt angepasst werden. Sämtliche Verpackungskomponenten bestehen aus umweltfreundlichem Kartonmaterial. Die Inlays bieten zudem mit ihrem Kammerdesign unter anderem Spritzen, Vials oder Ampullen einen optimalen Schutz bei Lagerung und Transport.

Plastikfreie Verpackungs-Inlays auf der Pharmapack

Darüber hinaus können sich die Besucher der Pharmapack am Messestand ein Bild vom umfangreichen nachhaltigen Verpackungskonzept von Faller Packaging machen. Das Unternehmen bietet ein breit gefächertes Portfolio an modularen Faltschachteln, laminatfreien Etiketten und umweltfreundlichen Packungsbeilagen. Unter anderem werden plastikfreie Verpackungs-Inlays gezeigt. Diese Papierspritzguss-Verpackungen sind zu 100 Prozent formstabil, nachhaltig sowie biologisch abbaubar und zählen damit zu den umweltfreundlichsten Verpackungslösungen der Branche.

Etikett mit Sensortechnologie

In der Innovation Gallery der Pharmapack stellt Faller Packaging sein Etikett mit druckbarem Temperatur-Indikator vor, das sowohl die Nutzerfreundlichkeit als auch die Sicherheit erhöht. Das Etikett ist mit einer Sensortechnologie ausgestattet. Sie färbt sich blau, wenn sie unter acht Grad Celsius gelagert wird. Sobald sich die Temperatur über 18 Grad Celsius erwärmt, verändert der Sensor die Farbe und es wird die Meldung ‚OK‘ ausgegeben. Die Anzeige ist reversibel und kann sich beliebig oft zwischen den Temperaturen hin und her bewegen. Das Label lässt sich individuell auf die Anforderungen des Kunden anpassen, sowohl bei der Gestaltung als auch beim benötigten Temperaturbereich.

Sie finden Faller und Rotzinger auf der Pharmapack 2023 am Gemeinschaftsstand D84.
 

Passende Anbieter zum Thema

Wellpappe, OTC, Sauberraumflächen, Konfektionierung, Kennzeichnung, Bestückung, Verkaufsförderungsmaßnahmen, GMP-Herstellungserlaubnis, §13 AMG, Full-Service Arzneimittel
Gerresheimer, Pharmaverpackungen, pharmazeutische Primärverpackungen, Spritzen, Sicherheitsspritzen, Vials, Glasverpackungen, Karpulen, Ampullen