Künstliche Intelligenz

Die Hannover Messe ist die Weltleitmesse der Industrie

Die nächste Hannover Messe wird vom 31. März bis zum 04. April 2025 ausgerichtet und steht unter dem Leitmotto „Shaping the Future with Technology". Auf der kommenden Industrie-Messe präsentieren internationale Unternehmen aus dem Maschinenbau, der Elektro- und Digitalindustrie sowie der Energiewirtschaft ihre Lösungen...

Sanofi, Formation Bio und Open AI entwickeln gemeinsam Software zur Beschleunigung der Arzneimittelentwicklung

Sanofi, Formation Bio und OpenAI arbeiten gemeinsam an der Entwicklung von KI-gestützter Software, um die Arzneimittelentwicklung zu beschleunigen und neue Medikamente effizienter für Patienten bereitzustellen. Die drei Teams wollen Daten, Software und abgestimmte Modelle zusammenbringen, um maßgeschneiderte Lösungen...

130.000 Besucher auf der Hannover Messe 2024

Über 130.000 Besucher aus 150 Ländern tauschten sich auf der Hannover Messe 2024 mit den 4.000 ausstellenden Unternehmen und 300 Start-ups darüber aus, wie sie ihre Wertschöpfungsketten digitalisieren und resilienter gestalten können. Mehr als 40 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland. Nach Deutschland waren China...

Armin Wittmann, Exhibition Director Analytica und Susanne Grödl, Deputy Exhibition Director Analytica

Vom 09. bis 12. April 2024 bringt die Analytica wieder die internationale Laborbranche in München zusammen. Die Messe adressiert in diesem Jahr mehr Nachhaltigkeit im Pharmalabor, beispielsweise mit energieeffizienten Geräten, aber auch die Megatrends künstliche Intelligenz und Datenmanagement. Was die Besucher der...

Thomas Reith von Boehringer Ingelheim

Der größte Forschungs- und Entwicklungsstandort von Boehringer Ingelheim bekommt einen neuen Standortleiter: Thomas Reith tritt am 15. April 2024 in Biberach die Nachfolge von Dr. Fridtjof Traulsen an, der im Januar den Vorsitz der Geschäftsführung von Boehringer Ingelheim Deutschland übernommen hat. Der 57-jährige...

Whitepaper „Arzneimittel entwickeln mit KI“

Künstliche Intelligenz kann die Arzneimittelentwicklung beschleunigen und die personalisierte Medizin in der Breite fördern. So können bessere und individualisierte Medikamente kostengünstiger auf den Markt gebracht werden. Doch bevor die Bevölkerung von günstigeren Arzneimittelpreisen und neuen Medikamenten...

Korsch Tablettenpressen mit Siemens Technik

Immer kürzere Innovationszyklen sowie eine größere Produktvielfalt sind große Herausforderungen für die Pharmaindustrie. Um möglichst flexibel auf Veränderungen reagieren zu können, sind eine vernetzte Produktion und eine schnelle Verarbeitung der entstehenden Daten erforderlich. Basis dafür sind Edge-Lösungen wie...

Logimat 2024

Auf der diesjährigen Logimat demonstrieren vom 19. bis 21. März 2024 zahlreiche Aussteller die Wandelbarkeit ihrer Systeme und Lösungen. Daneben befassen sich Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft in Expert Foren näher mit dem Thema. Damit werden auf der Logimat unterschiedliche Perspektiven der Wandelbarkeit in...

Bioverse-Plattform für eine verbesserte Datennutzung in der Pharmaforschung und -entwicklung

Das belgische Beratungsunternehmen für Bioinformatik Biolizard hat die neue Plattform „Bioverse“ gelauncht, um den Bedarf an maßgeschneiderten, anwenderfreundlichen Softwarelösungen in der Biotech- und Pharmaindustrie zu unterstützen. Mit der KI-basierten Plattform ermöglicht sie Nutzern unabhängig von ihren IT-...

Danny Bar-Zohar, globaler Leiter der Forschung & Entwicklung bei Merck

Merck hat mit den zwei britischen Unternehmen Benevolent AI und Exscientia strategische Kooperationen im Bereich der Wirkstoffforschung vereinbart. Die Verträge sehen die Nutzung von leistungsstarken, auf künstlicher Intelligenz basierenden Ressourcen für das Design und die Entdeckung neuer Wirkstoffe vor, wodurch das...