Special: SARS-CoV-2

Im SARS-CoV-2 Sonderteil wird über die aktuelle Forschung und Entwicklung in der Pharmaindustrie zur Bekämpfung von Covid-19 berichtet. Im Fokus steht u.a. die Impfstoffproduktion sowie die damit einhergehende Herausforderung im Bereich Logistik und Transport.

Durch den Corona-Schutzimpfstoff kann die Pandemie bekämpft werden

Bilfinger hat einen namhaften Kunden aus der Pharmaindustrie beim Umbau von Anlagen für die industrielle Produktion eines Impfstoffes gegen das Corona-Virus unterstützt. In Rekordzeit und unter hohem Zeitdruck lieferte und montierte das Bilfinger-Team Anlagen, Armaturen und Rohrleitungen zur Umrüstung des Werks. Zuvor...

Optische Vial Prüfung erfolgt am Ort der Fehlerentstehung unmittelbar im Anschluss an den Verschließprozess
Anzeige

Die Komplexität der Lieferkette des Covid-19-Impfstoffes ist in aller Munde. Um den kontinuierlichen Zugang zu Impfstoff zu gewährleisten, bedarf es zahlreicher Unternehmen, die sich an Beschaffung, Produktion sowie der sicheren Abfüllung und Verpackung der Impfdosen beteiligen. Um dem enormen Zeitdruck und der...

Merck wird in enger Zusammenarbeit mit Biontech die Lieferung dringend benötigter Lipide erheblich beschleunigen und die Liefermenge zum Jahresende 2021 steigern

Merck und Biontech bauen ihre strategische Partnerschaft weiter aus. Merck wird in enger Zusammenarbeit mit Biontech die Lieferung dringend benötigter Lipide erheblich beschleunigen und die Liefermenge zum Jahresende 2021 steigern. Die Lipide kommen bei der Herstellung des Covid-19-Impfstoffs von Pfizer-Biontech zum...

Über ein Dashboard lässt sich die Luftqualität in allen Räumen übersichtlich kontrollieren

Unser Leben hat sich durch Covid-19 rasant verändert. In Zukunft werden das Virus und die Prävention vor Ansteckung unseren Alltag fest im Griff haben. Orte, an denen viele Menschen aufeinandertreffen, werden auch nach dem Lockdown im Visier der Aufmerksamkeit stehen. Hier liegt das Augenmerk besonders auf Büro- und...

Rentschler Biopharma übernimmt am Standort Laupheim die Herstellung, Aufreinigung und Formulierung des Vakzins

Curevac und Rentschler Biopharma wollen den Aufbau der Kapazitäten für die Produktion des Covid-19-Impfstoffs von Curevac, CVnCoV, vorantreiben. Rentschler Biopharma wird Curevac bei der großvolumigen Herstellung der mRNA für CVnCoV nach cGMP-Maßstab (current Good Manufacturing Practice) unterstützen. Curevac hat mit...

Die Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen zeigt die gemeinsame Verpflichtung, den Zugang zu Impfstoffen zu verbessern

Sanofi und Biontech haben eine Vereinbarung getroffen, nach der Sanofi die Herstellung und Lieferung von Biontechs gemeinsam mit Pfizer entwickelten Covid-19-Impfstoffs unterstützen wird. Sanofi wird Biontech Zugang zu seiner etablierten Infrastruktur und Expertise gewähren, um mehr als 125 Millionen Dosen des Covid-19...

Die jetzt entwickelten mRNA-Impfstoffe gegen Covid-19 erfordern ausgeklügelte Verpackungskonzepte, damit ihre Wirksamkeit auch beim globalen Versand sichergestellt bleibt

Die Covid-19-Pandemie verlangt von den Verpackungsanbietern, Dienstleistern und Maschinenbauern eine schnelle Reaktion und gleichzeitig Fachwissen im Umgang mit medizinischen Produkten. Die Unternehmen haben auf den dringenden Bedarf schnell mit ihren Verpackungskonzepten für Impfstoffe, Schutzausrüstungen und...

Bito Hochleistungstransportbox für Impfstoffe und Medikamente
Anzeige

In Zusammenarbeit mit dem Darmstädter Startup Tec4med Life Science hat BITO-Lagertechnik Bittmann an der Entwicklung einer digitalen Hochleistungstransportbox für den Versand von temperatursensiblen Medikamenten gearbeitet. Das für die Anforderungen im Pharmabereich zertifizierte Transportsystem geht nun in Produktion...

DGF Life Sciences & Healthcare Hub Leipzig

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, erweitert seinen Life Sciences & Healthcare (LSH) Standort in Leipzig um rund 2.500 m2. Der Standort, in unmittelbarer Nähe zum Leipziger Flughafen, verfügt über modernste Ausstattung zum Lagern und Umschlagen von...

Schott Hauptwerk in Mainz

Der internationale Spezialglashersteller Schott errichtet in seinem Hauptwerk in Mainz eine zweite Schmelzwanne für Pharmaglasröhren. Das Investitionsvolumen beträgt 40 Millionen Euro. Die neue Produktionsanlage soll Mitte 2022 in Betrieb gehen und dann 100 neue Arbeitsplätze bieten, 50 davon direkt bei Schott. Mit...