Fette Compacting und Glatt entwickeln integrierte Lösungen für Continuous Manufacturing von Tabletten und Kapseln

Continuous Manufacturing

Pharmaunternehmen müssen Medikamente schneller entwickeln, die Markteinführungszeit verkürzen und gleichzeitig die Kosten senken. Dadurch rückt die kontinuierliche Herstellung (CM=Continuous Manufacturing) zunehmend in den Fokus der pharmazeutischen Industrie. Die Maschinenbauer Fette Compacting, Spezialist in der Tablettenherstellung, und Glatt, Experte in der Pulververarbeitung und Tablettenbeschichtung, nutzen diese Dynamik und intensivieren ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer kontinuierlicher Fertigungslösungen. 

Das neue Angebot kombiniert das Know-how und die Erfahrung von Fette Compacting und Glatt in den Bereichen pharmazeutische Prozesstechnik und Anlagendesign, um Herstellern von Tabletten und Kapseln (OSD=Oral Solid Dosage Forms) hochmoderne Lösungen für die Formulierungsentwicklung, klinische Versuche sowie die Pilot- und Serienproduktion zur Verfügung zu stellen.

Entwicklung einer gemeinsamen Technologieplattform

„Unser Ziel ist es, gemeinsam eine Technologieplattform für die kontinuierliche Herstellung von OSD zu entwickeln, die in puncto Prozessrobustheit, Produktqualität, Produktivität, Effizienz und Bedienersicherheit besser ist als der Wettbewerb ", macht Olaf J. Müller, CEO von Fette Compacting, den mit der Kooperation verbundenen Anspruch deutlich. Thomas Hofmaier, Leiter der Business Unit Process Technologies Pharma bei Glatt, hebt die Stärken beider Unternehmen hervor: „Fette Compacting und Glatt sind Technologie- und Marktführer in ihren jeweiligen Märkten. Durch die Kombination unseres Know-hows und unseres globalen Netzwerks können wir unseren Kunden ab sofort weltweit hochleistungsfähige Turnkey-Lösungen für die kontinuierliche Herstellung von OSD anbieten"

Auf der P-MEC 2017 in Mumbai, die den asiatischen Markt im Fokus hat, haben beide Unternehmen das erste Resultat ihrer Zusammenarbeit vorgestellt. Die Verbindung der Technologie von Glatt mit einer FE35-Tablettenpresse von Fette Compacting zu einer Linie für die Direktverpressung bietet dem Anwender eine Lösung, die ebenso einfach zu installieren wie zu bedienen ist. In Zukunft werden die beiden Hersteller einen Schwerpunkt auf die Entwicklung umfassender integrierter Lösungen für die Direktverpressung sowie Lösungen zur kontinuierlichen Verarbeitung von Granulaten einschließlich moderner Prozesssteuerungssysteme legen. Die zwei Unternehmen kooperieren auch bei Vertrieb, Projektabwicklung und Service und beraten bei technischen Prozessanforderungen wie Formulierung, PAT-Konzepten, Containment-Anforderungen oder Reinigungszyklen in den Produktionslinien.

Testanlage in Pune startet im Februar 2018

Ab Februar 2018 können Anwender in Pune die kontinuierliche Verarbeitung ihrer Produkte unter realen Bedingungen testen. Die Anlage am indischen Standort von Glatt ist für die kontinuierliche Direktverpressung und kontinuierliche Nassgranulation geeignet.
 

Passende Anbieter zum Thema

Tablettenpressen, Kapselfüllmaschinen, Tablettierung, Tableting Tools, Tablettierwerkzeuge, Pharma, Food, fette compacting tablettenpresse, fette pharma maschinen, aio