Druckmessumformer für mehr Messbereiche

Produktfamilie Compact Eco in neuer Bauform erhältlich

Druckmessumformer

Der deutsche Messgerätehersteller Labom zeigt auf der Hannover Messe von 07. bis 11. April (Halle 11, Stand C31/3) die Druckmessumformer der Familie Compact Eco in neuer Bauform. 

Die verschiedenen Geräte der Familie messen Drücke zwischen 0 und 1000 bar mit einer Genauigkeit von ≤ 0,5 %. Optional ist mit der neuen Bauform sogar eine Genauigkeit von ≤ 0,3 % möglich. Die Compact-Eco-Geräte messen den Relativdruck von Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten mittels eines Dünnfilmsensors und liefern ein Ausgangssignal von 4…20 mA in Zwei-Leitertechnik.

Mittels Magneten ist eine sehr einfache Nullpunkteinstellung möglich. Zur Produktfamilie zählen Spezialgeräte für hygienische Anwendungen in Food, Pharma und Biotechnik sowie der Compact Hydrogen für Wasserstoff-Anwendungen. Die neue Bauform bietet im Vergleich zur Vorgängergeneration erweiterte Messbereiche, mehr Prozessanschlüsse, eine Option mit Winkelstecker nach DIN EN 175 301-803-A und eine verbesserte Elektronikeinheit. Das Preisniveau der Vorgängergeneration wird bei nahezu allen Konfigurationen beibehalten.

3 verschiedene Typenreihen
Die Produktfamilie Compact Eco umfasst drei verschiedene Typenreihen für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Der CA1100 für den Einsatz in Maschinen- und Anlagenbau, Chemie und Petrochemie sowie allgemeiner Prozesstechnik deckt die Messbereiche 0…10 bis 0…1000 bar und -1…0 bar bis -1…15 bar ab und ist bei Messstofftemperaturen von -20…120 °C einsetzbar.

Der CA1110 im hygienischen Gehäusedesign nach den EHEDG-Empfehlungen für die Anwendungsbereiche Pharmazie, Lebensmittelindustrie und Biotechnologie ist ausgelegt für die Messbereiche 0…1 bar bis 0…40 bar und 1…0 bar bis -1…15 bar bei Messstofftemperaturen bis 140 °C. Der hygienegerechte Druckmessumformer verfügt optional über ein Materialprüfzeugnis und eine Rautiefenmessung mit Abnahmezeugnis, jeweils nach DIN EN 10204-3.1.

Die Typenreihe CA1600 wird auch unter dem Namen Compact Hydrogen angeboten, da sie speziell für die Relativdruckmessung von Wasserstoff und wasserstoffhaltigen Medien konzipiert ist. Außer in der Wasserstofferzeugung und -speicherung findet dieser Druckmessumformer Verwendung im Maschinen- und Anlagenbau, in Chemie und Petrochemie sowie in der Kraftfahrzeugtechnik. Er deckt die Messbereiche 0…4 bar bis 0…700 bar und -1…3 bar bis -1…15 bar bei Messstofftemperaturen von -20…120 °C ab.
 

Passende Anbieter zum Thema

B2B, Informationsportale, Internet, Lebensmittelverarbeitung, Online-Only, Pharmaindustrie, Prozesstechnik, Tropal Media