Romaco Kilian zukünftig mit Doppelspitze: Stefan Krömer wird neuer Geschäftsführer

Hersteller von Tablettenpressen stellt sich neu auf

Stefan Krömer wurde zum neuen Geschäftsführer des Kölner Herstellers von Tablettenpressen ernannt

Stefan Krömer wurde von Romaco Holding zum neuen Geschäftsführer bei Romaco Kilian bestellt. In seiner neuen Funktion übernimmt er die Verantwortung für die Bereiche Operations und Administration. Stefan Krömer teilt sich die Geschäftsleitung des Anbieters von Tablettenpressen mit Jens Carstens, der bereits seit 2013 an der Spitze des Kölner Unternehmens steht. Jens Carstens, der den Bereich Technik leitet, übernimmt zusätzlich die Verantwortung für den Vertrieb und Kundendienst. In den Zuständigkeitsbereich von Stefan Krömer fallen unter anderem die Abteilungen Finanzen, Personalwesen, technischer Einkauf, Qualität sowie Montage und Fertigung.

Stefan Krömer bringt langjährige Führungserfahrung mit

„Mit Stefan Krömer haben wir einen sehr erfahrenen Manager mit langjähriger Führungserfahrung für die Geschäftsleitung von Romaco Kilian gewonnen“, unterstreicht Jörg Pieper, CEO Romaco Group. „Aufgrund seiner Expertise in Sachen Prozessoptimierung, Controlling und Produktionsplanung wird Herr Krömer maßgeblich zum Wachstum von Romaco Kilian beitragen.“ Vor seinem Eintritt bei Romaco Kilian war Stefan Krömer als General Manager bei Jensen tätig, einem Hersteller von Hochleistungs-Wäschereimaschinen und -systemen.

Auf globaler Ebene leitete er darüber hinaus die Sparte Waschraum-Technologie der Jensen-Group. Während seiner erfolgreichen Karriere arbeitete Stefan Krömer für verschiedene international operierende Hersteller von Engineering-Lösungen. Dabei durchlief der studierte Maschinenbauingenieur aus dem niedersächsischen Bad Salzdetfurth zahlreiche Führungspositionen mit umfassender Budget-, Personal- und Produktverantwortung. „Ich bin im Maschinenbau zuhause. Durch meinen Wechsel zu Romaco Kilian habe ich beruflich zum ersten Mal mit der Pharmaindustrie zu tun. Neuland, auf das ich mich sehr freue“, führt Stefan Krömer aus. „Unabhängig von der Branche eint jedoch alle Kunden der Wunsch nach höchster Qualität und kürzesten Lieferzeiten. In meiner neuen Funktion kann ich nachhaltig dazu beitragen, die internationale Positionierung von Romaco Kilian als führendem Anbieter von Tablettierlösungen zu stärken und weiter auszubauen.“

Kilian organisiert Management neu

Im Zuge des Eintritts von Stefan Krömer wurde das Management von Romaco Kilian neu organisiert. Jens Carstens, seit 2013 Geschäftsführer Technik bei Romaco Kilian, übernimmt zusätzlich die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb und Service. Der Wahlrheinländer ist nunmehr seit fast 30 Jahren für Romaco Kilian im Einsatz, unter anderem als Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung. Durch die neue Organisationsstruktur orientiert sich Romaco Kilian noch stärker am Markt und den Bedürfnissen seiner Kunden nach innovativen und gleichzeitig praktikablen Technologien.

„Für eine erfolgreiche Akquise und Durchführung von Kundenprojekten ist es enorm wichtig, dass die technischen und kaufmännischen Abteilungen sehr eng zusammenarbeiten“, fasst Jörg Pieper, CEO Romaco Group, zusammen. „Daher haben wir uns entschieden, diese Verantwortungsbereiche bei Romaco Kilian zusammenzulegen. Mit Jens Carstens an der Spitze haben wir hierfür die ideale Besetzung. Er beherrscht das Spannungsfeld zwischen Markt und Technik wie kein anderer.“