Neueste Technologien für Hygienic Processing

Vorbericht zur Technopharm 2014

Messegeschehen

Unter dem Motto „Pharma. Manufacturing. Excellence“ findet im Messezentrum Nürnberg vom 30. September bis 2. Oktober 2014 erneut die Technopharm statt.

Europas führendes Innovationsforum für sterile Verfahrenstechnik in Pharma, Food und Kosmetik stellt sich ernsten Themen: Welche Rezepte entwickelt die Pharmabranche gegen stetig steigende Kosten? Was tun gegen den wachsenden regulatorischen Druck? Wie entsprechen Nahrungsmittelhersteller dem Bedürfnis der Verbraucher nach mehr Sicherheit? Auf der Technopharm diskutieren Anlagenbauer mit Produktionsspezialisten neueste Entwicklungen von Sterilverfahren bis zur Verpackung. Ein Schwerpunkt der Fachmesse ist das Thema Reinraum. Die Technopharm findet auch 2014 im Verbund mit der Powtech statt, der weltweit führenden Messe für Verfahrenstechnik, Handling und Analytik von Pulver und Schüttgut.

„Technopharm steht für eine konzentrierte fachspezifische Pharmamesse mit Ausstrahlung auf Food und Kosmetik. Der Claim und der Relaunch der Veranstaltung im vergangenen Jahr kamen bei Ausstellern und Besuchern sehr gut an. Diese positiven Signale wollen wir 2014 nutzen, um Nürnberg noch stärker als Europas Treffpunkt rund um die Pharmaproduktion zu etablieren“, berichtet Willy Viethen, Veranstaltungsleiter bei der Nürnberg Messe. „Bis dato sind mehr Aussteller angemeldet als bei der Vorjahresveranstaltung um diese Zeit. Wer also 2014 als Aussteller dabei sein möchte, sollte jetzt mit uns Kontakt aufnehmen, um sich die besten Plätze zu sichern.“

Auch die Arbeitsgemeinschaft für Pharmazeutische Verfahrenstechnik (APV), die die Fachmesse als ideeller Träger unterstützt, arbeitet bereits unter Hochdruck am Programm der Technopharm. „Die Anforderungen an die Pharmaproduktion verlangen nach Investitionen – vor allem in effizientere Prozesse und Anlagen. Und genau hier liegen die heißen Themen der Branche, die wir 2014 diskutieren müssen“, so APV Präsident Prof. Dr. Jörg Breitkreutz. „Wir arbeiten an einem Vortragsprogramm, das es in dieser Breite und Größe noch nie zuvor gegeben hat auf der Technopharm.“

Das Angebot der Technopharm 2014 in Nürnberg:

  • Anlagen und Apparate zur Herstellung fester, halbfester und flüssiger Formen
  • Steril- und Biotechnologieanlagen
  • Peripherie für die Steril-Prozesstechnik
  • Wirk- und Hilfsstoffe
  • MSR-, Analyse- und Leittechnik
  • Verpackungs-, Abfülltechnik und Verpackungsmaterialien
  • Reinigungs- und Hygieneprodukte
  • Arbeitssicherheit

Wertvolle Synergien ergeben sich durch die parallel stattfindende Powtech, internationale Leitmesse für Verfahrenstechnik, Handling und Analytik von Pulver und Schüttgut. Im Jahr 2013 verbuchte das Fachmessen-Duo ein kräftiges Besucher-Plus von acht Prozent.