Pharma-Kongress, Düsseldorf (15.-16.09.2020)

Pharma-Kongress 2020 verschoben

Logo Pharma-Kongress

Update: Wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) auch in Deutschland hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn empfohlen, Events mit mehr als 1.000 Menschen abzusagen. Dieser Forderung hat sich auch der Ministerpräsident des am stärksten vom Virus betroffenen Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, angeschlossen. Auch laut Robert-Koch-Institut (RKI) muss in Deutschland mit weiteren Fällen, Infektionsketten und Ausbrüchen gerechnet werden. Daher empfiehlt das RKI in seinen „Allgemeinen Prinzipien der Risikoeinschätzung und Handlungsempfehlung für Großveranstaltungen“ das Absagen, Verschieben oder die Umorganisation von Massenveranstaltungen abzuwägen, um der vorrangigen Gesundheitssicherheit der Bevölkerung Rechnung zu tragen.

Dieser Einschätzung der Entwicklung und den Empfehlungen des Bundesgesundheitsministers, des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten und des RKI folgend, hat sich Concept Heidelberg, Veranstalter des Pharma-Kongress Produktion & Technik, entschieden, die für 24./25. März im Crowne Plaza Düsseldorf/Neuss geplante Veranstaltung zu verschieben. Die Verschiebung erfolgt nach sorgfältiger Abwägung. „Die Gesundheit von Kongress-Teilnehmern, Ausstellern und Referenten hat absoluten Vorrang“, sagen Dr. Robert Eicher und Dr. Andreas Mangel, die beiden für den Pharma-Kongress verantwortlichen Fachbereichsleiter bei Concept Heidelberg. „Mit dem Ausweich-Termin bieten wir allen aber eine gute Alternative, um den Kongress wieder erfolgreich durchzuführen.“ Neuer Termin für den Pharma-Kongress 2020: 15./16.September 2020, Crowne Plaza, Düsseldorf/Neuss. Für diesen neuen Termin behalten alle Buchungen von Ausstellern sowie Anmeldungen zur Teilnahme an den Konferenzen ihre Gültigkeit.

Der alljährlich veranstaltete Pharma-Kongress Produktion & Technik ist bereits seit Jahren als Branchentreffpunkt bekannt und mittlerweile auch als internationales Forum weit über die Grenzen geschätzt. Im Mittelpunkt der hochkarätigen Konferenzen steht das Motto „Betreiber berichten für Betreiber“: in Fallstudien aus Unternehmen der Pharma-Industrie erfahren Teilnehmer aus ganz Europa und darüber hinaus, wie Projekte in der Praxis umgesetzt wurden und diskutieren aktuelle Trends der Branche. Begleitet wird der Kongress von der großen Fachmesse "Pharma Technica", auf der Kongress-Teilnehmer wie Fachbesucher von Fachgesprächen und dem intensiven Erfahrungs-Austausch profitieren und Anregungen für ihren "Alltag" mitnehmen. Angesprochen sind Mitarbeiter und Führungskräfte von Pharma-Unternehmen aus den Bereichen Produktion und Technik, sowie Anlagenbauer, Planer, Dienstleister und alle Interessierten an diesen Bereichen.